1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Volland: Halbe Liga jagt den Ex-Löwen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Armin Linder

Kommentare

Kevin Volland
Hoffenheimer Ex-Löwen unter sich: Kevin Volland (r.) und Fabian Johnson © dpa

Sinsheim - Was wird aus Hoffenheims Offensiv-Juwel Kevin Volland? Namhafte Vereine haben für den Ex-Löwen angefragt. Der TSV 1860 würde von einem Weiterverkauf profitieren.

Die Löwen weinen ihm wohl nicht nur eine Träne nach, sondern einen ganzen Wasserfall: Kevin Volland wechselte für eine geradezu läppische Ablöse von angeblich 600.000 Euro aus München nach Hoffenheim, weil die Sechziger in finanzielle Nöte geraten waren.

Seine erste Oberhaus-Saison war überragend, obwohl die Hofgfenheimer nur auf Platz 16 landeten. Volland schoss sechs Treffer und bereitete zwölf weitere vor. Zwar läuft sein Vertrag im Kraichgau noch bis 2015. Doch längst haben sich zahlungskräftige Vereine in Stellung gebracht, um den 20-Jährigen abzuwerben. Sollte Hoffenheim am heutigen Montagabend in der Relegation absteigen, wäre er wohl kaum zu halten. Aber selbst bei einem 1899-Klassenerhalt ist der Lockruf laut.

Der TSV 1860 drückt im Relegationsrückspiel jedenfalls den Pfälzern die Daumen, dass sie Hoffenheim doch noch in Liga 2 schießen. Denn: Wenn Hoffenheim absteigt und Kevin Volland verkauft, wäre Sechzig noch an der Ablöse für seinen Ex-Stürmer beteiligt. Das berichtete die tz.

Diese Talente verließen die Löwen in jungen Jahren

Diese Talente verließen die Löwen in jungen Jahren

Unsere Onlineredaktion erfuhr aus dem Hoffenheimer Umfeld, dass die halbe Liga Volland jagt. Eine sichere Quelle spricht davon, dass Borussia Dortmund, Schalke 04, Bayer Leverkusen sowie Hannover 96 und der VfL Wolfsburg mitmischen.

Nur ein deutscher Großverein hält sich bisher komplett raus: der FC Bayern. Allerdings haben die Roten - erst recht nach der Verpflichtung von Mario Götze und der anstehenden von Robert Lewandowski - alles andere als Bedarf in der Offensive. Die meisten Löwen-Fans würden dem sympathischen Allgäuer Volland wohl weiterhin in jedem Trikot die Daumen für eine große Karriere drücken - nur nicht im roten.

Armin Linder

Busenblitzer und mehr: Die knappsten Sportlerinnen-Outfits

Auch interessant

Kommentare