1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Kuriosum um Ex-Sechziger Gebhart

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Timo Gebhart. © dpa

Nürnberg - Ungewöhnliche Maßnahme: Gertjan Verbeek hat beim 1. FC Nürnberg die Verantwortung für die Entgleisung übernommen, die dem Ex-Löwen Timo Gebhart unterlaufen war.

Es kommt in der Bundesliga nicht so oft vor, dass ein Coach die Entgleisung eines Spielers auf seine Kappe nimmt - Nürnbergs Trainer Gertjan Verbeek hat diese Größe gezeigt. Anstatt Timo Gebhart nach dessen Ausraster in Augsburg zu bestrafen, nahm der Niederländer nach dem 1:0 (0:0) beim FCA überraschend sogar die Schuld auf sich.

„Ich habe Verständnis für seine Reaktion. Ich habe ihm gesagt, dass es auch für mich eine Niederlage ist. Ich habe ihm nicht erklären können, was ich will. Das war schlechte Arbeit von mir, mein Fehler“, räumte Verbeek offen ein.

Gebhart war in der 55. Minute für Robert Mak eingewechselt worden. In der 81. Minute holte Verbeek den Mittelfeldspieler aber schon wieder vom Platz - die Höchststrafe für Gebhart, der daraufhin wutentbrannt in die Kabine gestürmt war und auf dem Weg dorthin noch gegen eine Werbetafel getreten hatte.

Es ist nicht der erste Aussetzer des 24- Jährigen. Gebhart war bereits im vergangenen Jahr nach disziplinarischen Verfehlungen suspendiert worden und durfte eigentlich nur auf Bewährung beim Club bleiben. Trotzdem ließ Verbeek am Sonntag nach einem Gespräch mit dem „Sünder“ Gnade vor Recht ergehen.

Kritik ersparte er Gebhart aber trotzdem nicht. Dieser habe „den falschen Weg gewählt. Er hat sich nicht an Absprachen gehalten“. So habe Gebhart „das Team in Gefahr gebracht. Deshalb musste ich eine Entscheidung für die Mannschaft treffen. Dies ist scheiße für ihn, aber auch für mich“, sagte der FCN-Coach, ergänzte aber: „Ich weiß, dass er stark zurückkommt.“

Auch Kapitän Raphael Schäfer wollte die Angelegenheit „nicht zu groß machen. Emotionen gehören dazu. Timo hat sich schon wieder mitfreuen können“, betonte der Torwart.

sid

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

Auch interessant

Kommentare