Nachtreten via Instagram

Leonardo: Poschner und von Ahlen raus!

Leonardo (l.) mit Markus von Ahlen
+
Leonardo (l.) mit Markus von Ahlen.
  • Ludwig Krammer
    VonLudwig Krammer
    schließen

München - Leonardo ist seit November nicht mehr bei den Löwen. Jetzt hat der Ex-1860-Profi via Instagram gegen Gerhard Poschner und Markus von Ahlen nachgetreten.

Ärger um Ex-Löwen-Spieler Leonardo. Der Holländer, dessen Vertrag Ende November aufgelöst wurde, machte seine Ankündigung wahr und wünschte sich auf seinem Profil beim Netzwerk Instagram den Rauswurf von Gerhard Poschner und Markus von Ahlen.

Er „hoffe, dass diese zwei Leute“ den Klub nach dem Lautern Spiel „verlassen“ würden, schrieb der 31-Jährige Lieblingsspieler von Ex-Trainer Ricardo Moniz. Ein letzter Beitrag zum Jahr des verletzten Stolzes beim TSV 1860?

lk

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

Bei Facebook ist eine Gruppe Things Löwenfans Don't Say gegründet worden. Dort sollen Fans Sätze sammeln, die einem Löwen-Fan wohl nie über die Lippen kommen würden. Wir haben eine kleine Auswahl für Sie zusammengestellt - und selbst noch erweitert." © picture alliance / dpa
"Mann, war das ne geile Saison!" © Stefan Matzke / sampics-mzv
"Ich freu mich immer, wenn die bayerischen Vereine gewinnen!" © picture alliance / dpa
"Das heißt Stadion an der Grünwalder Straße!" © MIS
"Unsere ehemaligen Talente reißen bei ihren neuen Vereinen aber auch nix." © dpa
"Löwenbräu hat zwar ein hässliches Etikett, ist aber vom Geschmack her eins der besten Biere!" © Schlaf
"Cool, der neue Trikotsponsor hat ein rotes Logo!" © dpa-mzv
"Ich finde, dass der Bezirk Schwaben auf jeden Fall einen Erstligisten braucht!" © dpa
"Solange alle im Verein weiter an einem Strang ziehen, wird's aufwärts gehen!" © M.I.S.
"Die Leistung der Bayern muss man anerkennen." © dpa
"So schlecht war Falko Götz damals auch nicht." © dpa/dpaweb
"Respekt, dass Francis Kioyo damals Verantwortung übernommen hat." © dpa
"Ist doch egal, in welchem Stadion wir spielen." © M.I.S.
"So ein Oberbürgermeister, der sich immer für uns einsetzt, ist schon Gold wert." © dpa
"International bin ich für die Bayern." © dpa
"Gestern war wieder ausverkauft." © dpa

Mehr zum Thema:

Kommentare