Entwarnung bei Schindler

Ticker: 1860-Schlappe bei Osako-Debüt

+
Yuya Osako zeigte sich bei seinem Debüt engagiert, aber glücklos.
  • Erik Petersen
    VonErik Petersen
    schließen

Sinsheim - Nach einer couragierten Leistung vor der Pause sind die Löwen beim Test in Hoffenheim in der zweiten Halbzeit unter die Räder gekommen: der Ticker zum Nachlesen.

Der TSV 1860 München hat ein Testspiel gegen 1899 Hoffenheim mit 0:3 (0:0) verloren. Der Bundesligist ging am Donnerstag im Dietmar-Hopp-Stadion in Sinsheim nach einem verwandelten Strafstoß von Sejad Salihovic in der 68. Spielminute in Führung. Markus Schwabl hatte Kai Herdling zu Fall gebracht. Sven Schipplock (72.) und Kenan Karaman (81.) erhöhten vor 1800 Zuschauern zum 3:0-Endstand.

Tarek Elyounoussi, der nach 39 Minuten angeschlagen vom Platz musste, hatte für Hoffenheim zudem den Pfosten getroffen. Bei den Löwen verhinderte Torhüter Vitus Eicher eine höhere Niederlage. Dem Team von Trainer Friedhelm Funkel bleiben noch drei Wochen zur Vorbereitung auf das erste Punktspiel nach der Winterpause. Am 10. Februar empfängt der Tabellenachte, der insgeheim noch Aufstiegshoffnungen hegt, Fortuna Düsseldorf.

Der Ticker zum Nachlesen

17.00 Uhr: Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

16.50 Uhr: Hier lesen Sie noch einen ausführlichen Spielbericht mit Zitaten von Friedhelm Funkel.

16.03 Uhr: Entwarnung bei Christopher Schindler! Der Verteidiger konnte schon wieder am Auslaufen teilnehmen. War wohl nur eine ganz kleine Blessur.

15.53 Uhr: Wir haben eben noch einen ganzen Schwung weiterer Bilder in unsere Fotostrecke geladen.

1860 verliert Testspiel in Hoffenheim: Die ersten Bilder

1860 verliert Testspiel in Hoffenheim: Die Bilder

Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © Petersen
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © Petersen
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © Petersen
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © Petersen
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © Petersen
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © Petersen
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © Petersen
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.
Hier sehen Sie Bilder vom 1860-Testspiel in Hoffenheim. Yuya Osako feierte sein Debüt, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Endstand: 0:3 gegen die Löwen. © M.I.S.

15.50 Uhr: Wir halten Sie hier weiterhin auf dem Laufenden.

Abpfiff! Die Löwen verlieren die Partie mit 0:3! Kopf hoch, Sechziger!

15.49 Uhr: Volz erkämpft sich auf der rechten Seite eine Ecke, die wiederum zur Ecke geklärt wird. Die fällige Ecke wird nicht mehr ausgeführt, der Schiedsrichter pfeift ab.

15.47 Uhr: Die letzen Minuten brechen an. Hoffenheim versucht, die aufgerückten Löwen auszukontern, scheitert jedoch mit dem Versuch. Die Luft auf beiden Seiten scheint langsam raus zu sein.

15.45 Uhr: Insgesamt zeigen sich die Löwen offensiv zu ungefährlich. Man muss ihnen jedoch zugute halten, dass Hoffenheim am heutigen Tag ein bärenstarker Gegner ist - und auch schon weiter in der Vorbereitung.

15.43 Uhr: Ein weiter Befreiungsschlag von Volz landet bei Osako, dem der Ball jedoch verspringt. Auch der nächste Versuch per Flanke erreicht den Japaner nicht.

15.43 Uhr: Freistoß für Sechzig. Die Hereingabe von Tomasov ist aber viel zu ungefährlich. Grahl fängt den Ball locker.

15.40 Uhr: 3:0 für Hoffenheim in der 80. Minute. Karaman tankt sich durch die Abwehr und schließt kompromisslos ins kurze Eck ab. Keine Chance für Eicher.

15.39 Uhr: Osako wird geschickt und will sich den Ball am Torwart vorbeilegen. Der bekommt jedoch im letzten Moment noch den Arm an den Ball.

15.35 Uhr: Herdling kommt im Strafraum zum Schuss, Eicher pariert erneut stark und lenkt den Ball zur Ecke. Diese birgt keine Gefahr. Im Gegenzug ein Missverständnis bei den Hoffenheimern. Ecke für Sechzig, die scharfe Flanke von Stoppelkamp nach kurz ausgeführter Ecke wird jedoch geklärt.

15.34 Uhr: Stoppelkamp setzt sich auf der rechten Seite durch, seine Hereingabe landet jedoch in den Händen des Hoffenheimer Keepers Jens Grahl.

15.33 Uhr: 2:0 für Hoffenheim. Ein satter Drehschuss von Schipplock schlägt unhaltbar im unteren linken Eck ein.

15.29 Uhr: Bei Hoffenheim kommen für Hamad, Firmino und Beck die Spieler Karaman, Ludwig und Kingsley Schindler.

1

Mit in Hoffenheim: Noor Basha (Mitte)

5.28 Uhr: Ein vorhin aufgenommenes Foto: Auch Noor Basha, Cousin von Investor Hasan Ismaik und längst auch "Löwen-Offizieller", ist mit nach Hoffenheim gereist.

15.25 Uhr: Tor für Hoffenheim! Sejad Salihovic verwandelt den Strafstoß. Da war viel Pech dabei für die Löwen - erst der zweifelhafte Elfmeter. Dann trifft Salihovic bei der Ausführung die Unterkante der Latte, von wo aus der Ball in den Kasten prallt.

15.25 Uhr: Elfmeter für Hoffenheim. Schwabl hat Herdling leicht gefoult - den muss man nicht geben. Salihovic wird ausführen. 

15.24 Uhr: Erneut eine schöne Kombination der Hoffenheimer, bei der Schipplock anschließend zum Abschluss kommt. Eicher ist wieder auf dem Posten. Auch Firmino scheitert mit einem Schussversuch, der einen Meter am Tor vorbei geht.

15.22 Uhr: Schuss vom eingewechselten Schipplock, jedoch kein Problem für Eicher, der weiterhin im Kasten der Löwen steht.

Kevin Volland (r.) auf der Tribüne.

15.19 Uhr: Da ist er ja! Der Hoffenheimer Ex-Löwe Kevin Volland, der unter einer - bitte festhalten - Reizung im Großzehgrundgelenk laboriert, verfolgt das Spiel von der Tribüne aus.

15.18 Uhr: Wechsel bei Hoffenheim: Modeste macht Platz für Schipplock. Polanski ist für Rudy im Spiel.

15.16 Uhr: Frisurenversuchs-Objekt Firmino wird unsanft im Strafraum gestoppt, jedoch im Rahmen des Erlaubten. Im Gegenzug schickt Osako Tomasov, der jedoch hauchdünn im Abseits steht.

1

Sieht nicht gut aus: Christopher Schindler muss behandelt werden.

5.15 Uhr: Christopher Schindler, der ausgewechselt wurde, musste vorhin übrigens auf der Bank am linken Fuß behandelt werden. Hoffentlich nichts Ernstes.

15.14 Uhr: Nächster Angriff von Sechzig. Ein Chip-Ball von Stoppelkamp über die Abwehr kann Osako jedoch nicht erreichen.

15.12 Uhr: Zwei der größten Chancen des Spiels auf einmal!Modeste kommt freistehend fünf Meter vor dem Tor zum Schuss, wird jedoch von Wojtkowiak gestört. Im Gegenzug erzielt Osako beinahe das 1:0. Eine flache Hereingabe erreicht den Japaner, der jedoch knapp das Tor verfehlt.

15.12 Uhr: Ein Hoffenheim-Fan singt durchgehend "Zweite Liga Sechzig ist dabei." Knackiger Kommentar einiger Löwen-Fans: "Scheiß Hoffenheim."

15.09 Uhr: Hoffenheim-Coach Markus Gisdol beschränkte sich übrigens auf zwei Wechsel: Abraham und Herdling sind neu in der Partie, für Süle und Strobl ist Feierabend.

15.07 Uhr: Seitenwechsel von Stark auf Tomasov. Dessen Flanke wird vor Lauth zur Ecke geklärt. Diese bringt jedoch nichts ein.

15.05 Uhr: Pünktlich zur zweiten Halbzeit beginnt der japanische Journalisten-Kollege mit dem Telefonieren. Mehr als Osako ist aber nicht zu verstehen.

15.05 Uhr: Funkel hat doch nicht das ganze Team durchgewechselt. Geipl spielt nicht, die Innenverteidgung bildet nun Markus Schwabl, der schon vor der Pause ran durfte, gemeinsam mit dem eingewechselten Grzegorz Wojtkowiak. Im Sturm sollen nun Yuya Osako und Benny Lauth auf Torejagd gehen. Eicher ist im Tor geblieben! Also doch kein Király.

15.02 Uhr: Die zweite Hälfte beginnt, jetzt stoßen die Löwen mit Benny Lauth und Yuya Osako an.

15.01 Uhr: Demnächst geht's weiter. Rund 1800 Zuschauer haben übrigens den Weg ins Dietmar-Hopp-Stadion gefunden.

14.56 Uhr: Gleich wird wohl das hier die neue Aufstellung sein: Király - Koussou, Wojtkowiak, Geipl, Volz - Stark, Wannenwetsch - Stoppelkamp, Tomasov - Lauth, Osako. Das sind zumindest die elf "übrigen" Spieler, nachdem Funkel komplett durchwechseln wollte. Fraglich ist, wer in der Innenverteidigung neben Wojtkowiak spielt. Vielleicht testet Funkel dort auch mal Yannick Stark.

Spielstand zur Halbzeit: 0:0!

14.46 Uhr: Letze Aktion vor der Pause. Adlung, Wood und Hain wuseln sich durch die Hoffenheimer Abwehr und behindern sich fast gegenseitig dabei. Am Ende kommt der Ball zu Bierofka, dessen Schuss zur Ecke abgeblockt wird. Der Schiedsrichter gibt den Eckball jedoch nicht mehr und pfeift zur Halbzeit.

14.44 Uhr: Funkel beschwert sich des öfteren über die seiner Meinung nach laxe Handhabung des Schiedsrichters bei Fouls. Hain hat gegen den großen Süle oft das Nachsehen, Funkel meint nicht immer im fairen Rahmen. Derweil holt sich Adlung einen lautstarken Rüffel von Funkel ab, als er leichtfertig den Ball vertändelt. „AAADDIIIII“, schallt es lautstark durchs Stadion.

Daniel Bierofka ist nach langer Leidenszeit wieder fit.

14.44 Uhr: Schön ist es übrigens, Daniel Bierofka mal wieder spielen zu sehen. Der Routinier ist nach langer Leidenszeit wieder fit.

14.43 Uhr: Hertner wird auf links steil geschickt und flankt in die Mitte. Wood kann die Flanke zwar verwerten, kommt aber nicht richtig mit dem Kopf hinter den Ball. Abstoß.

14.42 Uhr: Wechsel bei Hoffenheim! Sejad Salihovic kommt für Mittelfeldspieler Tarik Elyounussi ins Spiel. Der Offensivmann ist wohl angeschlagen.

14.40 Uhr: Bobby Wood setzt zum Solo an, doch Jannik Vestergaard grätscht mit seinen langen Beinen dazwischen.

14.38 Uhr: Pfostenschuss von Hoffenheim. Tarik Elyounoussi hatte von der Strafraumgrenze halblinks Maß genommen. Das Aluminium rettet für Sechzig. Da wäre Eicher wohl nicht mehr drangekommen. 

14.37 Uhr: Beck flankt von rechts flach in den Strafraum von Sechzig, doch Freund und Feind stolpern vorbei.

14.36 Uhr: Die ersten Bilder aus Hoffenheim haben wir jetzt in einer Fotostrecke für Sie zusammengestellt.

14.33 Uhr: Erstaunlich, wie viele Löwen-Fans im Stadion vertreten sind. Einige Fahnen und Banner zeugen von der Anwesenheit im Rund. Derweil unterhalten sich die drei japanischen Medienvertreter auf der Tribüne, wann denn Yuya Osako zum Einsatz kommt. Er wird in der zweiten Hälfte mit Benny Lauth das Sturmduo bilden.

14.31 Uhr: Langer Ball von Schindler, Süle springt unter dem Ball durch, doch Hain kommt am letzten Verteidiger nicht vorbei.

14.30 Uhr: Beinahe-Tor für die Löwen! Freistoß für 1860, der nach einer schönen Variante durch Hain zum Treffer führt. Eigentlich. Schiedsrichter Thomas Stein pfeift jedoch zurück. W

Friedhelm Funkel zeigt sich unzufrieden.

eil der Ball noch nicht freigegeben war. Funkel schimpft beim Assistenten. Den zweiten Versuch von Adlung klärt Keeper Grahl zur Seite. Für Sebastian Rudy gab es noch die Gelbe Karte wegen des Fouls, das zum Freistoß führte.

14.26 Uhr: Auffälligster Spieler auf dem Platz ist bisher Roberto Firmino, der mit seinem blondierten Haarschopf wie das Testopfer eines Friseurlehrlings aussieht. Bester Spieler auf Seiten der Löwen ist Torwart Vitus Eicher, der in einigen Situationen glänzend reagierte.

14.25 Uhr: Wir schnitzen uns schon mal die wahrscheinliche Aufst

Yuya Osako auf der Bank. Zur zweiten Halbzeit soll der Japaner zu seinem Debüt für die Löwen kommen.

ellung der zweiten Halbzeit zusammen. Schließlich stehen 22 Löwen im Kader, und Funkel will zur Pause durchwechseln. Das ergäbe dann für später folgende Elf: Király - Koussou, Wojtkowiak, Geipl, Volz - Stark, Wannenwetsch - Stoppelkamp, Tomasov - Lauth, Osako. Wobei fraglich ist, wer in der Innenverteidigung spielt. Und in welchem System es weitergeht später. Aber konzentrieren wir uns nun auch die erste Halbzeit. Spielstand weiterhin: 0:0.

14.22 Uhr: Die Löwen versuchen, das Spiel aufzubauen, werden jedoch sehr früh vom einstigen Bundesliga-Herbstmeister gestört. Man merkt, dass sich Hoffenheim bereits in einer anderen Phase der Vorbereitung befindet.

14.20 Uhr: Bierofka verliert am Hoffenheimer Sechzehner den Ball. Hoffenheim schaltet schnell um, und plötzlich kommt Modeste aus zehn Metern frei zum Schuss. Wieder pariert Vitus Eicher stark.

14.18 Uhr: Erneute Chance für den Erstligisten: Ein Hoffenheimer prüft aus kurzer Distanz Vitus Eicher, der erneut auf dem Posten ist und das Leder über die Latte zur Ecke lenkt. Diese brachte den Hoffenheimern wiederum keinen Vorteil.

14.17 Uhr: Erste Chance für Sechzig: Hain taucht plötzlich allein vor dem Hoffenheimer Tor auf, steht aber leider knapp im Abseits.

14.15 Uhr: Ein Klassenunterschied ist in den ersten 15 Minuten schon zu erkennen. Die Löwen stehen jedoch defensiv sehr ordentlich, überlassen den Hoffenheimern aber zunächst das Spiel.

14.13 Uhr: Hain setzt sich an der Seite durch und kommt zum Schuss, dieser wird jedoch zur Ecke abgeblockt. Die anschließende Ecke pflückt Jens Grahl sicher herunter.

14.10 Uhr: Zweite Chance für Hoffenheim, wiederum Firmino, der Eicher mit einem Schuss aus 25 Metern prüft.

14.10 Uhr: Schindler foult Hamad 25 Meter vor dem Tor. Den anschließenden Freistoß durch Rudy fängt Vitus Eicher aber sicher.

14.08 Uhr: Ein Foto von der Hoffenheimer Aufstellungspanne sehen Sie unten. Nur zehn Mann beim Heimteam auf dem an die Presse ausgeteilten Bogen - ts! Vergessen wurde Jiloan Hamad (Rückennummer 11). Yuya Osako hingegen hat einfach nur nicht mehr draufgepasst.

14.06 Uhr: Wie angekündigt, agieren die Löwen heute mit zwei Spitzen. In der ersten Halbzeit übernehmen diesen Part Hain und Wood. Die erste dicke Chance des Spiels gehört Hoffenheim. Einen angeschnittenen Schuss von Firmino lenkt Eicher zur Ecke. Diese bringt jedoch keine Gefahr.

14.05 Uhr: Im defensiven Mittelfeld der Hoffenheimer spielt übrigens ein altbekannter Löwe: Tobias Strobl. Er durchlief nahezu alle Nachwuchsmannschaften des TSV 1860 München. Auch Fabian Johnson hat eine Löwen-Vergangenheit. Kevin Volland musste hingegen - wie bereits berichtet - angeschlagen passen.

14.03 Uhr: Erster Aufreger: Ein Zuschauer steht im Halteverbot, und deswegen kommt der Stadtbus nicht vorbei. Lautes Gelächter im Stadion.

14.00 Uhr: Das Spiel beginnt. Hoffenheim stößt an.

14.00 Uhr: Yuya Osako taucht auch nicht auf dem Bogen auf, aber dort fehlte wohl einfach der Platz. Er wird auf einem anderen Formular auf der "Zusatzbank" geführt. Offenbar darf der Japaner mit einer Sondergenehmigung ran. Dann aber erst in der zweiten Halbzeit.

Hoffenheim mit zehn Mann - eine kleine Panne auf dem an die Presse ausgeteilten Bogen.

13.59 Uhr: Bei der Hoffenheim-Aufstellung unterlief übrigens eine kleine Panne. Auf dem Bogen, der an die Presse ausgeteilt wurde, stehen nur zehn Hoffenheimer. Ob der Erstligist glaubt, dass man auch zu zehnt gegen die Löwen gewinnt? Da wurde wohl einfach einer vergessen.

Die 22 Spieler auf dem Rasen.

13.58 Uhr: Mittlerweile hat sich das Stadion ordentlich gefüllt, locker über 1000 Zuschauer dürften den Weg ins Dietmar-Hopp-Stadion gefunden haben, in dem die Reserve und die Frauenmannschaft der TSG Hoffenheim ihre Spiele austragen.

13:55 Uhr: Die Mannschaften sind wieder in der Kabine verschwunden. Derweil verliest der Stadionsprecher die Aufstellung der TSG Hoffenheim und hofft, dass die Zuschauer den Nachnamen der Spieler rufen. Klappt leider nicht so ganz.

13.55 Uhr: Anpfiff in fünf Minuten! Wie schlagen sich die Löwen bei ihrem ersten Testspiel der Winter-Vorbereitung? Hier verpassen Sie nichts.

1

Schon eine Viertelstunde vor Anpfiff war der Ball im Spiel.

3.45 Uhr: Die Spieler kicken sich jetzt schon mal "in Form".

13.40 Uhr: Im Tor wird Vitus Eicher anfangen. Es hatten sich ja zunächst noch beide Keeper (Eicher und Király) warmgemacht.

13

Die Spieler beim Warmmachen.

:30 Uhr: Die Elf, die die ersten 45 Minuten bestreiten wird, macht sich nun auf dem Platz warm. Die Aufstellung für die erste Halbzeit: Eicher - Schwabl, Vallori, Schindler, Hertner - Weigl, Stahl - Bierofka, Adlung - Hain, Wood

13.18 Uhr: Die Torhüter Gabor Király und Vitus Eicher kommen mit Torwarttrainer Kurt Kowarz auf den Platz.

13.16 Uhr: Langsam füllt sich das Stadion. An die 350 Zuschauer dürften sich bereits eingefunden haben. Auch sichtlich viele Löwen-Fans haben die Reise in den Sinsheimer Stadtteil Hoffenheim auf sich genommen.

Die Löwen auf dem Platz.

12.58 Uhr: Auch die Löwen sind angekommen und besichtigen gleich mal den Platz.

1

2.33 Uhr: Jetzt ist unser Reporter im Stadion! Natürlich sind die Ränge noch völlig leer. Anpfiff ist um 14 Uhr.

1

Idyllisch ist's in Hoffenheim!

2.09 Uhr: Auf in das Dietmar-Hopp-Stadion! Die Partie findet nicht in der Bundesliga-Spielstätte statt, sondern in der deutlich kleineren. Idyllisch ist's im Sinsheimer Stadtteil Hoffenheim.

11.37 Uhr: U

nser Reporter ist eben im idyllischen Hoffenheim angekommen und macht sich jetzt auf den Weg ins Stadion.

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

Bei Facebook ist eine Gruppe Things Löwenfans Don't Say gegründet worden. Dort sollen Fans Sätze sammeln, die einem Löwen-Fan wohl nie über die Lippen kommen würden. Wir haben eine kleine Auswahl für Sie zusammengestellt - und selbst noch erweitert." © picture alliance / dpa
"Mann, war das ne geile Saison!" © Stefan Matzke / sampics-mzv
"Ich freu mich immer, wenn die bayerischen Vereine gewinnen!" © picture alliance / dpa
"Das heißt Stadion an der Grünwalder Straße!" © MIS
"Unsere ehemaligen Talente reißen bei ihren neuen Vereinen aber auch nix." © dpa
"Löwenbräu hat zwar ein hässliches Etikett, ist aber vom Geschmack her eins der besten Biere!" © Schlaf
"Cool, der neue Trikotsponsor hat ein rotes Logo!" © dpa-mzv
"Ich finde, dass der Bezirk Schwaben auf jeden Fall einen Erstligisten braucht!" © dpa
"Solange alle im Verein weiter an einem Strang ziehen, wird's aufwärts gehen!" © M.I.S.
"Die Leistung der Bayern muss man anerkennen." © dpa
"So schlecht war Falko Götz damals auch nicht." © dpa/dpaweb
"Respekt, dass Francis Kioyo damals Verantwortung übernommen hat." © dpa
"Ist doch egal, in welchem Stadion wir spielen." © M.I.S.
"So ein Oberbürgermeister, der sich immer für uns einsetzt, ist schon Gold wert." © dpa
"International bin ich für die Bayern." © dpa
"Gestern war wieder ausverkauft." © dpa

Erik Petersen/dpa/lin

Meistgelesene Artikel

Neururers schonungsloser Liga-Check: „1860 ist ferngesteuert“
1860 München
Neururers schonungsloser Liga-Check: „1860 ist ferngesteuert“
Neururers schonungsloser Liga-Check: „1860 ist ferngesteuert“
TSV 1860: Köllner dementiert Fürth-Gerüchte - Gorenzel plant „gemeinsam die Zukunft“
1860 München
TSV 1860: Köllner dementiert Fürth-Gerüchte - Gorenzel plant „gemeinsam die Zukunft“
TSV 1860: Köllner dementiert Fürth-Gerüchte - Gorenzel plant „gemeinsam die Zukunft“

Kommentare