1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Löwen-Reserve: Drittes Remis in Folge

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Bobby Wood, sonst bei den Profis unterwegs, half wie Sebastian Maier in der zweiten Mannschaft aus © sampics

München - Die Reserve des TSV 1860 wartet weiterhin auf ihren ersten Saisonsieg. Gegen den FC Ingolstadt II reichte es aber immerhin zum dritten Remis in Serie.

Das Regionalliga-Duell zwischen dem TSV 1860 II und dem FC Ingolstadt II am Freitagabend vor 650 Zuschauern im Grünwalder Stadion endete torlos 0:0.

Trainer Klaus Koschlik, der Bernhard Winkler beerbt hatte, ist es inzwischen also gelungen, die "Schießbude" dicht zu machen. "Das war das dritte Unentschieden im dritten Spiel hintereinander - die Richtung stimmt" so sein Fazit auf der Löwen-Homepage. Koschlik bemängelte aber gleichzeitig die Chancenverwertung: "Die Mannschaft hat erneut sehr viel Aufwand betrieben, hat sich dafür aber nicht belohnt, obwohl wir endlich mal zu Null gespielt haben."

In der zweiten Halbzeit sah Koschlik eine bessere Leistung seiner Mannschaft als in der ersten. "Nach vorne hat sich mein Team kolossal gesteigert. Trotz einiger schlampiger Fehlpässe haben wir uns eine handvoll Chancen kreiert, sind aber fahrlässig damit umgegangen. Wir waren in der 2. Halbzeit die klar bessere Mannschaft, uns hat aber vor dem Tor die Gier gefehlt."

pm/al

Aston Martin unterstützt die Löwen: Bilder von der PK

Auch interessant

Kommentare