Kommt Verstärkung vom Deutschen Meister?

Marc Hornschuh
+
BVB-Frischling Marc Hornschuh soll die Abwehr der Löwen verstärken.

München - Ungeachtet aller Diskussionen um Investoren und Vorstände werden immer mehr Spielernamen mit dem TSV 1860 in Verbindung gebracht. Ein Akteur vom amtierenden Deutschen Meister ist auch dabei.

Noch steht nicht fest, wie die Finanzierung aussehen soll, aber die Pläne der Löwen, die Abwehr zu verstärken, werden konkreter. Laut Bild hat Löwen-Sportchef Florian Hinterberger Interesse an dem Dortmunder Marc Hornschuh. Der 20-Jährige Innenverteidiger spielte bisher in der Defensivabteilung des Regionalliga-Teams der Borussia. Der BVB hätte wohl Interesse daran, den Junioren-Nationalspieler zu verleihen. Hornschuh selbst soll einem Engagement bei den Sechzgern ebenfalls nicht abgeneigt sein.

So steht's um die Finanzen: Löwen wieder nur im Mittelfeld der zweiten Liga

Außerdem stehen die Löwen in Kontakt mit David Jarolim (HSV) und Stefan Bell (Eintracht Frankfurt). Der frühere Bayern-Spieler Jarolim beschäftigt sich aber angeblich nicht mit einer Rückkehr nach München. Zum Frankfurter Bell sagt Hinterberger: "Er will bis Sommer um einen Platz bei der Eintracht kämpfen", so dass auch hier ein Wechsel im Winter als unwahrscheinlich gelten kann.

lks

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV 1860 bricht Auswärtsbann - „Wir haben uns das Leben selber schwer gemacht“
1860 München
TSV 1860 bricht Auswärtsbann - „Wir haben uns das Leben selber schwer gemacht“
TSV 1860 bricht Auswärtsbann - „Wir haben uns das Leben selber schwer gemacht“

Kommentare