Das Team gratuliert

Zwei Löwen haben privat Grund zum Jubeln

  • Florian weiß
    VonFlorian weiß
    schließen

München - Punkte und Siege sind hier nur Nebensache. Mit Marin Tomasov und Rubin Okotie haben gleich zwei Löwen privat Grund zur Freude.

Das 4:1 in Berlin beim 1. FC Union tat jedem Löwen gut. Doch für zwei Sechziger dürfte dieses Erfolgserlebnis schnell zur Nebensache geworden sein. Marin Tomasov (27) wurde am Montag zum zweiten Mal Papa. Seine Ehefrau Bozena brachte einen gesunden Jungen zur Welt. Das Team überraschte den glücklichen Kroaten mit einer weiß-blaue Erstlingsausstattung. Schließlich soll der Nachwuchs gleich auf die blaue Seite gezogen werden.

Der zweite glückliche Löwe ist Rubin Okotie. Der 27-jährige Österreicher heiratete am vergangenen Mittwoch seine Freundin Vanessa. Nach der Geburt von Söhnchen Tiamo-Romero am 9. September der nächste Höhepunkt in Okoties privater Karriere. Vom TSV erhielt er ein kleines Präsent und für die Ehefrau einen Strauß Blumen. Der Stürmer bedankte sich via Facebook.

Auch wir schließen uns mit herzlichen Glückwünschen an beide Löwen an.

fw

Rubriklistenbild: © Rubin Okotie auf Facebook

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„Linsi“-Kult: Null Tore, aber schon Löwenliebling
1860 München
„Linsi“-Kult: Null Tore, aber schon Löwenliebling
„Linsi“-Kult: Null Tore, aber schon Löwenliebling
Zwei Ex-Löwen könnten für einen Geldsegen sorgen - doch es wäre mehr drin gewesen
1860 München
Zwei Ex-Löwen könnten für einen Geldsegen sorgen - doch es wäre mehr drin gewesen
Zwei Ex-Löwen könnten für einen Geldsegen sorgen - doch es wäre mehr drin gewesen

Kommentare