1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Michael Schick wechselt zum FC Augsburg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ex-Trainer Uwe Wolf holte ihn von den Amateuren zu den Profis, jetzt holt ihn Andreas Rettig nach Augsburg: Michael Schick verlässt den TSV 1860 München in Richtung Schwaben.
Ex-Trainer Uwe Wolf holte ihn von den Amateuren zu den Profis, jetzt holt ihn Andreas Rettig nach Augsburg: Michael Schick verlässt den TSV 1860 München in Richtung Schwaben. © sampics

München - Die Münchner Löwen verlieren ein weiteres Talent. Der erst im Februar zu den Profis gestoßene Abwehrspieler Michael Schick wechselt ablösefrei zum Liga-Konkurrenten FC Augsburg.

Der 21-Jährige Linksverteidiger, dessen Vertrag beim TSV 1860 ausläuft, unterschrieb einen Dreijahresvertrag bei den Fuggerstädtern.

„Die Gespräche mit Andreas Rettig und Jos Luhukay haben mich davon überzeugt, dass der FC Augsburg für mich genau der richtige nächste Karriereschritt ist. Ich habe bei den Münchner Löwen eine gute Zeit gehabt, eine tolle Ausbildung genossen und mich dort weiterentwickeln dürfen. Nun will ich beim FC Augsburg alles dafür tun, diese Entwicklung fortzusetzen. Ich freue mich auf den Club und die neue Aufgabe", sagt Michael Schick über seinen Wechsel.

Die aktuelle Transfer-Börse der Löwen

Fotostrecke

"Michael ist ein junger, deutscher Spieler, der in der Endphase der abgelaufenen Saison seine Zweitliga-Tauglichkeit nachgewiesen hat. Er passt aufgrund seines Alters und seiner Perspektive sehr gut in unseren Kader", sagte FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig am Dienstag.

fw/dpa

Auch interessant

Kommentare