1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Schindler zögert bei neuem Vertrag

Erstellt:

Kommentare

null
Christopher Schindler zeigt in der Innenverteidigung aktuell starke Leistungen. Doch bleibt er auch über das Saisonende 2014 hinaus bei 1860? © MIS

München - Bei zwei Stammkräften des TSV 1860 laufen die Verträge aus. Während bei Gabor Király die Zeichen auf Verlängerung stehen, zögert Christopher Schindler.

Die Löwen sind zurück in der Erolgsspur, haben den Anschluss an die Spitzenplätze der 2. Liga wieder hergestellt. Vor allem dank der mittlerweile gut sortiert stehenden Abwehr konnte sich der TSV 1860 für die Schwächephase im Oktober rehabilitieren. Mitverantwortlich sind dabei zwei Akteure, deren Verträge am Saisonende auslaufen: Christopher Schindler und Torhüter Gabor Király. "Wir sind mit beiden im Gespräch", sagte Sportdirektor Florian Hinterberger dem kicker. "Bei Gabor sind die Gespräche relativ fortgeschritten, mit Chris spreche ich immer wieder."

Heißt: Christopher Schindler zögert. Während beim ungarischen Schlussmann die Verlängerung des Kontraktes wohl schon bald abgeschlossen sein dürfte (Hinterberger: "Ob kurz vor oder nach Weihnachten"), ist die Zukunft des 23-Jährigen noch nicht geklärt.

Anstoßen auf die Serie: Bilder der 1860-Weihnachtsfeier

Schindler, an dem nach Informationen unserer Onlineredaktion der 1. FC Nürnberg schon vor längerem Interesse angemeldet hat, hatte lange keinen leichten Stand an der Grünwalder Straße. Hinterberger: "Er ist ja gependelt, zwischen links und rechts hinten, zwischen Bank und Startelf."

Dieses Herumgeschiebe hat der gebürtige Münchner nicht vergessen. Schon im Sommer habe er sgesagt, er wolle abwarten, wie sich die Dinge entwickeln, so Hinterberger.

fw

Auch interessant

Kommentare