1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

St. Pauli ist heiß: "Das ist ein echtes Spitzenspiel"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
"Wir setzen auf unsere Heimstärke", gibt sich St. Paulis Sportchef Helmut Schulte vor dem Spiel gegen die Löwen selbstbewusst. © dpa

Hamburg - Der FC St. Pauli will seine bisher makellose Heimbilanz in der 2. Fußball-Bundesliga am Sonntag mit einem Erfolg gegen 1860 München ausbauen.

“Zweiter gegen Fünfter, das ist ein echtes Spitzenspiel. Es wird für uns darauf ankommen, die starke Defensive der Münchner in die Schranken zu weisen. Dann sollten wir mit einem Tor Unterschied gewinnen können“, sagte Paulis Sportchef Helmut Schulte.

Der Bundesliga-Absteiger will den vierten Heimsieg in Serie feiern - das gelang den Hanseaten zuletzt im Frühjahr 2010 gegen Oberhausen (5:3), Hansa Rostock (2:0), Augsburg (3:0) und Koblenz (6:1). 1860 scheine nach dem Einstieg eines Investors “wieder stabiler zu sein. Das macht sie gefährlich. Wir setzen dagegen auf unsere Heimstärke“, fügt Schulte vor dem Duell mit dem deutschen Meister von 1966 hinzu.

Zweitliga-Etats: Löwen im Niemandsland

“Wir sind zu Hause unbesiegt und das soll auch gegen München so bleiben“, sagte Philipp Tschauner. Der Torhüter war bei 1860 München von 2006 bis 2011 unter Vertrag und wechselte im Sommer von der Isar an die Elbe.

Stürmer Marius Ebbers steht vor seinem Comeback beim FC St. Pauli. „Ich fühle mich einsatzbereit“, sagte der 33-Jährige der Hamburger Morgenpost. Ebbers hatte sich vor fünf Wochen im Spiel gegen Alemannia Aachen den rechten Ellenbogen ausgekugelt, nimmt aber seit einer Woche mithilfe einer Spezialschiene wieder am Mannschaftstraining teil.

dpa

Auch interessant

Kommentare