Robert Schäfer: tz-Leser findet Notizbuch

+
tz-Leser Dennis Quandt.

München - Ein tz-Leser hat in der Allianz Arena einen interessanten Fund gemacht: Das Notizbuch von Löwen-Geschäftsführer Robert Schäfer. Darin enthalten: Sanierungspläne ...

Löwen-Geschäftsführer Robert Schäfer.

Anfangs war es Dennis Quandt gar nicht bewusst, welch wertvollen Fund er da gemacht hatte in der Allianz Arena. Am Montag nach dem Heimspiel des TSV 1860 gegen den VfL Bochum war dem 24-jährigen Rheinländer bei einer Veranstaltung seines Arbeitgebers „event EXKLUSIV“ ein Notizbüchlein auf dem Boden des Arena-Business Klubs aufgefallen. Mitgenommen, zuhause kurz reingeschaut – da war der Fall bald klar. „Es ging um Spieler und Sanierungspläne, das Büchlein musste einem 1860-Funktionär gehören“, erzählte Quandt der tz.

Der Mann lag richtig, das Büchlein gehörte Robert Schäfer. Der 1860-Geschäftsführer war überglücklich dass Quandt kürzlich in der Geschäftsstelle vorbeischaute und sein Fundstück zurückgab. „Vielen Dank! Ich bin froh, dass es noch ehrliche Menschen wie Herrn Quandt gibt“, ließ Schäfer ausrichten. Als Finderlohn bekommt Quandt zwei Karten für eines der nächsten Heimspiele. „Freut mich“, sagt er. „Damit kann ich was anfangen, auch wenn ich eigentlich Köln-Fan bin.“

lk

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

3. Liga startet! Abfuhr für die Schlussmacher
3. Liga startet! Abfuhr für die Schlussmacher
TSV 1860: Zwei Kandidaten für Scharold-Nachfolge
TSV 1860: Zwei Kandidaten für Scharold-Nachfolge
TSV 1860: Rieder sieht vor Neustart gegen Duisburg einen entscheidenden Löwen-Vorteil - Bleibt er in München?
TSV 1860: Rieder sieht vor Neustart gegen Duisburg einen entscheidenden Löwen-Vorteil - Bleibt er in München?
1860 vor dem Duisburg-Hit: Köllners „Engelchen und Teufelchen“ - und Ärger mit Lorant
1860 vor dem Duisburg-Hit: Köllners „Engelchen und Teufelchen“ - und Ärger mit Lorant

Kommentare