DFL schickt Iraki und Schneider in den Ring

+
Gesprächsbedarf: Präsident Dieter Schneider (li.) und Hamada Iraki.

München - Trotz der Abgänge von Dennis Malura und Manuel Schäffler bleibt die finanzielle Lage beim TSV 1860 angespannt. Jetzt mischt auch wieder die DFL mit.

Eigentlich wäre die Rechnung relativ einfach. Nach Dennis Malura hat der TSV 1860 jetzt auch Manuel Schäffler verkauft – er geht zum FC Ingolstadt, und mit den Gehaltseinsparungen sowie den – wenn auch recht geringen – Ablöseerträgen sollte Geld frei sein, um sich im Januar den von der sportlichen Leitung ersehnten Defensivmann an Land zu ziehen.

An der Grünwalder Straße allerdings ist bekanntlich alles anders, und da geht die Rechnung nicht auf. „Für Spielereinkäufe hilft auch jede Einsparung nichts“, sagte Geschäftsführer Robert Schäfer am Dienstag der tz. „Wenn wir keine Lösung mit dem Investor finden und wir uns nicht mit ihm einigen, dann geht nichts.“

Seit Monaten schon wird zwischen den beiden Gesellschaftern – auf der einen Seite der e.V., auf der anderen Seite der Investor in Person von Hasan Ismaik und dessen Vertrauten Hamada Iraki – gestritten, gepokert, gefordert und verweigert. Es geht um Weisungsrechte, Kontrollfunktionen, Gemeinnützigkeit, den Geschäftsbesorgungsvertrag und Zugeständnisse an den Investor. Auf einen grünen Zweig ist man bisher nicht gekommen.

Vergangene Woche erfolgte dann immerhin eine von beiden Seiten getragene Kontaktaufnahme zur DFL, mit der ein, so heißt es, ziemlich investorenfreundlicher Lösungsvorschlag besprochen wurde. Schäfer: „Wir stehen mit der DFL immer in Kontakt und haben einen Gedankenaustausch gehabt. Aber es liegt an uns, eine Lösung zu finden.“

Trainingslager: So luxuriös logieren die Löwen

Trainingslager: So luxuriös logierten die Löwen

Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort
Der TSV 1860 logiert während seines Trainingslagers in Belek/Türkei vom 13. bis 22. Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels.
Der TSV 1860 logierte während seines Trainingslagers in Belek/Türkei im Januar 2012 im Cornelia De Luxe Resort, einem 5-Sterne-Komplex direkt am Meer. Wir zeigen die Fotos des Hotels. © Cornelia De Luxe Resort

Offenbar aber ließ der präsentierte Vorschlag bei der DFL schon eine Tendenz erkennen, dass sich der TSV 1860 auf Kollisionskurs mit der 50+1-Regel befinden könnte, auf deren Einhaltung in dem im Sommer abgeschlossenen Kooperationsvertrag zwischen beiden Parteien ausdrücklich Wert gelegt werden musste. Und: Die DFL soll es auch alles andere als gern sehen, dass möglicherweise ein Mediator eingeschaltet werden soll, der Entscheidungen beim TSV 1860 beeinflusst.

Wie geht’s jetzt weiter? Schäfer: „Das, was wir von der DFL erfahren haben, geben wir jetzt an beide Gesellschafter weiter. Jetzt liegt es an ihnen, welche Möglichkeiten sie für eine Einigung sehen.“ Soll heißen: Präsident Dieter Schneider und Iraki werden in Kürze wieder die Gespräche aufnehmen. Zugeständnisse seitens des e.V. sollen dabei bereits in Aussicht gestellt worden sein: Zum Beispiel der von Ismaik gewünschte Verkauf der Fanartikel GmbH an ihn. Kaufpreis: eine Million Euro.

Schäfer ist überzeugt, „dass es einen Lösungsweg gibt“ und alles auch bis 13. Januar nächsten Jahres in trockenen Tüchern sein könnte. Bis dahin müssen bei der DFL 2,3 Millionen Euro nachgewiesen werden, eine Aufgabe, die dann Hasan Ismaik übernehmen würde, wenn sich Schneider und Iraki einigen.

Woran Schäfer glaubt: „Ich nehme nicht an, dass sich beide vors Schienbein treten werden, sondern dass sie das hinkriegen. Das erwarten ja auch die Fans. Und wenn die Lösung gefunden ist, dann hätten wir im Januar natürlich auch die Möglichkeiten, auf dem Transfermarkt tätig zu werden. Entsprechende Spieler haben wir bereits im Auge.“

tz

Auch interessant

Kommentare