Schweinfurt-Trainer Gerd Klaus

Harsche Kritik von Liga-Konkurrent: „1860 macht einen chaotischen Eindruck“

+
Am 13. Spieltag trafen Schweinfurt-Coach Gerd Klaus (links) und Daniel Bierofka aufeinander. Die Löwen gewannen 3:1.

Der TSV 1860 München steht nach einer erfolgreichen Hinrunde an der Spitze der Regionalliga Bayern. Schweinfurt-Trainer Gerd Klaus zweifelt trotzdem an dem Weg der Münchner.

Mit sieben Punkten Vorsprung überwintern die Löwen an der Spitze der Regionalliga Bayern. Bleiben sie auch bis zum Ende der Saison an der Spitze, würden sich die Sechziger für die Relegationsrunde für den Aufstieg in Liga drei qualifizieren. Die Chancen stehen also gar nicht mal so schlecht, dass die Münchner nächstes Jahr wieder Profi-Fußball spielen.

Gerd Klaus: „Viele Spiele wurden glücklich gewonnen“

Nach dem die Sechziger nach dem Abstieg aus der zweiten Bundesliga im Chaos zu versinken drohten, gibt es jetzt also zumindest wieder etwas Grund zum Optimismus. Doch trotz Herbstmeisterschaft und dickem Punktepolster äußern sich nicht alle ausschließlich positiv über die Löwen. So auch Gerd Klaus, Trainer des Tabellen-Fünften FC Schweinfurt - jenes Vereins also, der den Sechzigern in der Hinrunde auf den Fersen war, nun aber schon zehn Punkte hinter ihnen zurückliegt. Im BFV-Talk äußert er seine Bedenken zu den Entwicklungen in München. Zwar glaubt der Franke, dass die „Löwen mit zehn Punkten Vorsprung Meister werden“. Auf einem guten Weg sieht er die Giesinger aber nicht unbedingt: „Der Fußball gefällt mir nicht immer, vor allem am Anfang wurden viele Spiele glücklich gewonnen. Sie haben schon viel Glück aufgebraucht.“ Außerdem mache der Verein noch immer einen chaotischen Eindruck.“

Hoffnung mache Klaus nur einer: Trainer und Löwen-Urgestein Daniel Bierofka. Die Arbeit, die Bierofka leiste, sei „sensationell“ sagt Klaus. 

bah

Auch interessant

Meistgelesen

Knieverletzung bei Grimaldi: Jetzt ist die genaue Diagnose da
Knieverletzung bei Grimaldi: Jetzt ist die genaue Diagnose da
Noten und Bilder: Steinhart und Grimaldi die besten Löwen in Rostock
Noten und Bilder: Steinhart und Grimaldi die besten Löwen in Rostock
Ticker: Löwen kommen nach Rostocker Doppelschlag per Elfer zurück
Ticker: Löwen kommen nach Rostocker Doppelschlag per Elfer zurück
Löwen-Fans aufgepasst - BR übertragt weitere 1860-Spiele 
Löwen-Fans aufgepasst - BR übertragt weitere 1860-Spiele 

Kommentare