1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Hammer-Spielplan für 1860: Zwei Wiesn-Derbys!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Florian weiß

Kommentare

Ricardo Moniz gibt sein Pflichtspiel-Debüt als Löwen-Trainer gegen den 1. FC Kaiserslautern.
Ricardo Moniz gibt sein Pflichtspiel-Debüt als Löwen-Trainer gegen den 1. FC Kaiserslautern. © sampics

München - Die DFL hat den Spielplan für die Saison 2014/15 bekanntgegeben. Der TSV 1860 bekommt es zum Auftakt gleich mit einem Anwärter auf den Aufstieg zu tun.

Die Münchner Löwen beginnen die neue Zweitliga-Saison gegen den 1. FC Kaiserslautern. Dies gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Dienstag bei der Veröffentlichung der Spielpläne in Frankfurt/Main bekannt. Der erste Spieltag in der 2. Bundesliga wird vom 1. bis 4. August ausgetragen.

So sieht der 1. Spieltag der Saison 2014/2015 aus

Das erste Heimspiel in der Allianz Arena steigt am Wochenende vom 08. bis 11. August gegen den Aufsteiger RB Leipzig. Auffällig: In den ersten vier Partien spielen die Löwen gleich gegen alle drei Aufsteiger aus der 3. Liga.

"Das ist ein super Auftakt, eine tolle Herausforderung und der FCK ein attraktiver Gegner. Wir freuen uns richtig darauf, dass endlich wieder Fußball gespielt wird", sagt Geschäftsführer Gerhard Poschner.

Das letzte Heimspiel der Saison 2014/2015 findet gegen den 1. FC Nürnberg am 17. Mai 2015 um 15.30 Uhr statt.

Der Spielplan der Löwen für die Saison 2014/2015

SpieltagGegnerH/ADatum
11. FC KaiserslauternA02.-04.08.2014
2RB LeipzigH08.-11.08.2014
31. FC HeidenheimA22.-25.08.2014
4SV Darmstadt 98H29.08.-01.09.2014
5FC St. PauliA12.-15.09.2014
6FC Ingolstadt 04H19.-21.09.2014
7SV SandhausenA23./24.09.2014
8SpVgg Greuther FürthH26.-29.09.2014
9VfR AalenA03.-06.10.2014
10FC Erzgebirge AueA17.-20.10.2014
11Eintracht BraunschweigH24.-27.10.2014
12VfL Bochum 1848A31.10.-03.11.2014
13Fortuna DüsseldorfH07.-10.11.2014
141. FC Union BerlinA21.-24.11.2014
15FSV Frankfurt 1899H28.11-01.12.2014
161. FC NürnbergA05.-08.12.2014
17Karlsruher SCH12.-14.12.2014

Moniz: In Salzburg wollte man ihn "killen"

Auch interessant

Kommentare