1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Starke Löwen schlagen Fürth: Bilder & Noten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0)

TSV 1860 München Greuther Fürth
1 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
2 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
3 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
4 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
5 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
6 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
7 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
8 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
9 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
10 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
11 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
12 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
13 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
14 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
15 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
16 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
17 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
18 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
19 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
20 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
21 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
22 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
23 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
24 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
25 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
26 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
27 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
28 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
29 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
30 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
31 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
32 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
33 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
34 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
35 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
36 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
37 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
38 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
39 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
40 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
41 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
42 / 56Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München
43 / 56Ortega: Im ersten Durchgang kaum geprüft, rettete der Király-Nachfolger in der 56. Minute gegen Pledl die Führung. Note: 2 © MIS
TSV 1860 München
44 / 56Angha: Der Ex-Nürnberger hatte es auf seiner rechten Abwehrseite mit Schröck und Stiepermann zu tun und machte seine Sache ordentlich. Klärte kurz vor der Pause Stiepermanns Schuss zur Ecke, auch nach dem Wechsel auf dem Posten. Note: 3 © MIS
TSV 1860 München
45 / 56Bülow: Von Ahlen gab ihm die Chance von Beginn an, setzte dafür Kagelmacher auf die Bank. Bülow dankte es mit einer souveränen Partie. Note: 2 © MIS
TSV 1860 München
46 / 56Schindler: Bissig im Zweikampf, auch im Spielaufbau verbessert, wenngleich nicht fehlerlos. Note: 3 © MIS
TSV 1860 München
47 / 56Wojtkowiak: In Sandhausen extrem fehlerhaft, gestern konzentriert und ohne gröbere Missgeschicke. Note: 4+ © MIS
TSV 1860 München
48 / 56Sanchez: Der Barcelona-Import verteilte die Bälle phasenweise, wie man sich das von einem spielstarken Sechser vorstellt, streute aber auch Fehler ein. Dann das Zaubertor (74.): Eine Bogenlampe mit dem Außenrist aus 24 Metern. Zucker! Note: 2 © MIS
TSV 1860 München
49 / 56Bedia: Wenig Präsenz, selten das richtige Timing. Konnte seine technischen Fähigkeiten kaum gewinnbringend einsetzen. Note: 4 © MIS
TSV 1860 München
50 / 56Weigl: Beherzter Auftritt des Kurzzeit-Kapitän, kurbelte das Offensivspiel wesentlich konsequenter an als Nebenmann Bedia. Note: 3+90. © MIS
TSV 1860 München
51 / 56Stark ohne Bewertung © MIS
TSV 1860 München
52 / 56Adlung: Der gebürtige Fürther brannte vor Ehrgeiz, lieferte die punktgenaue Vorlage für Okoties 1:0 und hätte mit seinem Schlenzer nach einer halben Stunde fast das 2:0 nachgelegt. In dieser Form unverzichtbar, die Fans dankten es mit Riesenapplaus. Note: 2 © MIS
TSV 1860 München
53 / 56ab 88.: Steinhöfer: o. B. © MIS
TSV 1860 München
54 / 56Rama: Viel unterwegs, mit Zug zum Tor und brauchbaren Flanken. Der letzte Tick fehlt noch beim Albaner, auch weil er körperlich noch nicht bei 100 Prozent ist. Note: 3 © MIS
TSV 1860 München
55 / 56ab 65.: Rodri o. B. © MIS
TSV 1860 München
56 / 56Okotie: Er traf unter Moniz, er trifft unter von Ahlen. Sehenswert, wie er Adlungs Flanke direkt verwerte (6.). Der sechste Ligatreffer, damit ist der Wiener schon nach acht Ligaspielen bei der Trefferzahl des besten Vorjahresschützen Yuya Osako, der für seine sechs Tore 15 Einsätze brauchte. Note: 3+ © MIS

Die Treffer für 1860 erzielten Rubin Okotie mit seinem bereits sechsten Saisontor (6.) auf Vorlage des Ex-Fürthers Daniel Adlung und Ilie Sanchez (74.).

Auch interessant

Kommentare