Wird der Bielefelder erneut ein Sechziger?

Spielt Prince Osei Owusu bald wieder für die Löwen oder fehlt das Geld?

Beim TSV 1860 München konnte Prince Osei Owusu in 16 Einsätzen 3 Mal treffen.
+
Beim TSV 1860 München konnte Prince Osei Owusu in 16 Einsätzen 3 Mal treffen.

Vom TSV 1860 München besteht wieder Interesse an einer Leihe von Stürmer Prince Osei Owusu aus Bielefeld. Nur: Hat der TSV das nötige Geld dazu?

München - Beim TSV 1860 war es in diesem Transferfenster in der Sommerpause besonders ruhig. Mit nur drei Neuzugängen sind die Löwen in die neue Saison gestartet. Bei den Sechzigern besteht aber weiterhin ein Mangel an Stürmern. 

Laut liga2-online.de fehlt für einen Ersatz für Sascha Mölders allerdings das Geld. Auch die Verpflichtung von Timo Gebhart konnte nur durch die Hilfe von Investor Hasan Ismaik gestemmt werden. 

Von den Neuzugängen, Dennis Erdmann vom 1. FC Magdeburg, Timo Gebhart vom FC Viktoria Berlin und Rückkehrer Simon Seferings vom VfR Garching, kann niemand die Lücke im Angriff füllen. Für einen Top-Stürmer fehlen dem TSV momentan die finanziellen Mittel.

Die Lösung: Spieler auf Leihbasis verpflichten, doch auch dort ist der finanzielle Rahmen eng. In der vergangenen Saison holten sich die Löwen in der Rückrunde Prince Osei Owusu vom DSC Arminia Bielefeld. Der Stürmer kam 16 Mal zum Einsatz und konnte drei Tore erzielen. Es sah so aus, als würde er in dieser Saison weiterhin im Grünwalder Stadion auflaufen. Sogar Günther Gorenzel, Geschäftsführer von Sechzig, sagte zur Münchener Abendzeitung: „Ja, Prince ist ein Kandidat. Aber wir müssen erst sehen, wie Bielefeld mit ihm plant und ob eine Leihe nochmal zur Diskussion steht“.

Prince Osei Owusu: Keine Perspektive in Bielefeld

In Bielefeld ist der 22-Jährige derzeit außen vor und trainierte am Mittwoch nicht mit der ersten Mannschaft, sondern mit den Wechselkandidaten Max Christiansen und dem angeschlagenen Patrick Weihrauch. Deshalb scheint es so, als würde der Zweitligist nichts gegen eine erneute Leihe nach München haben, doch die Finanzierung könnte schwierig werden. Nur bei einem Szenario wie bei Aaron Berzel und Timo Gebhart, bei dem ein finanzieller Gönner die Verpflichtungen möglich machte, ist ein Wechsel vorstellbar.

Somit besteht bei den Löwen weiterhin die Lücke in der Sturmspitze. Im Remis gegen SC Preußen Münster kamen Sascha Mölders und Debütant Fabian Greilinger in der Offensive zum Einsatz. Beide blieben allerdings ohne Torerfolg.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Löwe Markus Ziereis: Dann stoppt uns keiner!
1860 München
Löwe Markus Ziereis: Dann stoppt uns keiner!
Löwe Markus Ziereis: Dann stoppt uns keiner!
„Fußball ohne Fans ist eine Katastrophe“
1860 München
„Fußball ohne Fans ist eine Katastrophe“
„Fußball ohne Fans ist eine Katastrophe“

Kommentare