Stevic: "Habe eine Mission zu erfüllen"

+
Miki Stevic.

München - Die Posse um Matthias Sammer und seinen geplatzten Wechsel zum Hamburger SV zieht ihre Kreise bis weit nach München hinein. Der FC Bayern und der TSV 1860 haben mit der Sache zu tun.

Zum einen gibt es das Gerücht, dass Sammer sich nach einem Gespräch mit Bayern-Präsident Uli Hoeneß die Option auf den Trainer-Job beim FC Bayern offenhalten will.

Mehr als ein Gerücht ist indes, dass Sammer bei einem Engagement in Hamburg gerne Löwen-Sportdirektor Miki Stevic mitgenommen hätte.

Schleudersitz 1860: Welche (Ex-) Funktionäre der letzten sieben Jahre kennen Sie?

foto

Fakt ist: Sammer wollte zunächst Miki Stevic, mit dem er seit BVB-Zeiten befreundet ist und der nicht weit entfernt in Grünwald wohnt, mit nach Hamburg nehmen. Der Sportdirektor der Löwen erklärte am Sonntag gegenüber der tz: „Es war nie ein Thema, von Sechzig wegzugehen.“ Und weiter: „Es gab ein Gespräch mit Hamburg. Robert Schäfer war darüber immer informiert, weil ich nämlich immer für offene Kommunikation bin.“ Durch Sammers Absage sind die möglichen Planspiele aber ohnehin hinfällig geworden. Und Stevic beteuert im Kicker: "Ich habe bei 1860 eine Mission zu erfüllen."

Wie lange diese Mission dauern wird, ist aber noch offen: Stevics Vertrag läuft am Ende der Saison aus, im Februar sollen erste Vertragsgespräche stattfinden. Vize Dieter Schneider im Kicker: "Es läuft gut mit Stevic, aber es gibt keinen Grund, etwas zu überstürzen."

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DFB-Pokal-Wunder gegen Schalke: TSV 1860 darf sich bei einem Mann bedanken - „Fahrlässig“
1860 München
DFB-Pokal-Wunder gegen Schalke: TSV 1860 darf sich bei einem Mann bedanken - „Fahrlässig“
DFB-Pokal-Wunder gegen Schalke: TSV 1860 darf sich bei einem Mann bedanken - „Fahrlässig“
"tz Tippkaiser": Tippen Sie die Löwen-Spiele
1860 München
"tz Tippkaiser": Tippen Sie die Löwen-Spiele
"tz Tippkaiser": Tippen Sie die Löwen-Spiele

Kommentare