1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

60 sucht Abwehrkräfte: Kommt ein HSV-Star?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Collin Benjamin war Publikumsliebling beim HSV © Getty

München - Den Löwen schwinden die Abwehrkräfte. In den nächsten Tagen sollen zwei Neuzugänge kommen. Trainer Reiner Maurer nennt das Profil. Wird es ein Spieler des Hamburger SV?

Florin Lovin (neuer Verein unbekannt), Aleksandar Ignjovski (wohl zu Werder Bremen) und Stefan Bell (wohl zu Eintracht Frankfurt) werden dem TSV 1860 in der kommenden Saison fehlen. Antonio Rukavina soll den Verein ebenfalls verlassen, weil er den Löwen auf der Tasche liegt.

Bleiben die Neuzugänge Arne Feick und Dennis Malura sowie Kai Bülow und Dominik Stahl. "Vier Spieler für vier Positionen. Das ist definitiv zu wenig", urteilt Trainer Reiner Maurer in der "Bild". Wobei: Spieler wie Necat Aygün, Stefan Buck, Christoph Schindler und Benny Schwarz tauchen in seiner Aufzählung nicht auf.

Trotzdem wollen die Löwen in den kommenden Tagen zwei Neuzugänge vermelden, einen Mann fürs zentrale Mittelfeld und einen Abwehrspieler.

Maurer verrät dem "Münchner Merkur" die Eckdaten des Letzteren: Nationalspieler, kein Deutscher, Ende 20, mit Erfahrung "auf allen sechs Defensivpositionen".

Wer passt ins Profil? Die Löwen-Transferbörse

Meint er Collin Benjamin? Der Abwehr-Allrounder verlässt den Hamburger SV nach zehn Jahren. Er ist Nationalspieler Namibias und auf allen Defensivpositionen heimisch, außer vielleicht auf der linken Seite als Verteidiger. 

In den vergangenen beiden Saisons hat er auch aufgrund einiger Blessuren nur acht Spiele absolviert. In die Stammelf hat es der Publikumsliebling so kaum mehr geschafft. Einen liebevollen Abschied aus der Hansestadt hat er dennoch bekommen.

Sportdirektor Florian Hinterberger will die Personalie zwar nicht kommentieren, Benjamins Berater Heinz-Josef Franken bestätigt der "Bild" aber Kontakte zum TSV 1860. Nur das Alter entspricht Maurers Profil nicht ganz. Benjamin ist bereits 32 Jahre alt ...

tz

Auch interessant

Kommentare