1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Stürmersuche erfolgreich? Bröker soll Volland ersetzen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Thomas Bröker soll der neue Volland werden © dapd

München - Geht's jetzt Schlag auf Schlag bei den Löwen? Nach der Verpflichtung von Grzegorz Wojtkowiak steht wohl der zweite Neuzugang bevor. Thomas Bröker soll Kevin Volland ersetzen.

Stefan Aigner, Antonio Rukavina, Djordje Rakic, Kevin Volland - die Löwen müssen zur neuen Saison reihenweise Leistungsträger ersetzen. Nach der Verpflichtung von Defensiv-Allrounder Grzegorz Wojtkowiak steht auch der zweite Transfer bevor: Thomas Bröker soll Kevin Volland ersetzen. Das erfuhr tz-online.

Sportchef Florian Hinterberger hält sich auf Nachfrage bedeckt. "Zu Spielerspekulationen kein Kommentar", erklärte er am Mittwochabend.

Doch die Gespräche des 27-Jährigen mit den Löwen sind offenbar schon sehr weit fortgeschritten - nach tz-online-Informationen auch hinsichtlich des Gehalts. Seinen Lohn soll er vor allem mit einem zurückzahlen: mit Toren!

Die neue 1860-Transferbörse: Wer könnte kommen, wer gehen?

Bröker war im Sommer 2010 von Rot Weiss Ahlen nach Düsseldorf gewechselt. In der aktuellen Spielzeit erzielte der gebürtige Meppener in 29 Partien acht Treffer selbst und bereitete sieben weitere vor.

Eigentlich wollten die Düsseldorfer mit Bröker verlängern. "Es sind nur noch Kleinigkeiten zu klären", vermeldete Manager Wolf Werner noch im Februar. Doch auch infolge eines Beraterwechsels ist der Deal geplatzt. Zuvor wurde Bröker von Ex-Profi Ansgar Brinkmann vertreten, ging dann zu Jörg Neblung (u.a. Timo Hildebrand, Benjamin Auer, war zudem Berater und Vertrauter von Robert Enke). Jetzt wechselt der 27-Jährige den Verein.

Die Fortuna soll bereits einen Ersatzmann gefunden haben - ausgerechnet Djordje Rakic! Der Löwen-Offensivmann, der unlängst eine Vertragsverlängerung ausgeschlagen hat, befindet sich nach verschiedenen Medienberichten aus NRW auf dem Sprung nach Düsseldorf.

Armin Linder

Nackte Tatsachen im Stadion: Von sexy bis kurios

Nackte Tatsachen im Stadion: Von sexy bis kurios

Auch interessant

Kommentare