Lienens Ansage an Uzoma

München - Lesen Sie hier aktuelle Kurzmeldungen rund um den TSV 1860 München.

Termin in Erding

Am Dienstag Vormittag legen die Löwen eine Hallenfußball-Einheit im „Ballhaus Erding“ ein. Im neueröffneten Sportzentrum von Ex-Profi Sebastian Bönig, einem Kumpel von Benny Lauth, werden die Sechziger ein kleines Turnier veranstalten. Lauth hat neben Bönig noch eine zweite Verbindung nach Erding. Seine Freundin Juliane Schneider ist für die PR im Ballhaus zuständig.

Lienens Ansage

Er ist ein Kämpfer, will mit den Löwen in der Tabelle weitmöglichst nach oben klettern. Doch zunächst muss Leih-Löwe Eke Uzoma vom SC Freiburg die Prüfung bei Ewald Lienen bestehen. „Es ist kein Automatismus, dass ein Zugang gleich Stammspieler wird“, sagt der Coach. Die zuletzt erfolgreiche Mannschaft habe einen „kleinen Bonus“. „Trotzdem hoffen wir, dass Eke in die Phalanx einbrechen kann und Akzente setzten wird!“

lk

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

1860-Spielplan in der 3. Liga: So sieht das Restprogramm der Löwen aus
1860-Spielplan in der 3. Liga: So sieht das Restprogramm der Löwen aus
Der Streit bei 1860 geht weiter
Der Streit bei 1860 geht weiter
Inkonstanz als Markenzeichen – So springt 1860 durch die 3. Liga
Inkonstanz als Markenzeichen – So springt 1860 durch die 3. Liga
Er soll die nötige Zweikampfhärte bringen: Löwen trainieren mit MMA-Kämpfer
Er soll die nötige Zweikampfhärte bringen: Löwen trainieren mit MMA-Kämpfer

Kommentare