“Dieser Ausfall schmerzt uns”

Schock! Löwen müssen mehrere Wochen auf Efkan Bekiroglu verzichten

+
Efkan Bekiroglu fehlt dem TSV 1860 München in den nächsten Wochen in der 3. Liga.

Efkan Bekiroglu wird dem TSV 1860 München in den kommenden Wochen fehlen. Der Toptorjäger erlitt im Training eine Muskelverletzung im Oberschenkel.

Bittere Nachricht für den TSV 1860 München. Die Löwen müssen in den kommenden Wochen auf Toptorschütze Efkan Bekiroglu verzichten. Der 24-Jährige zog sich im Vormittagstraining am Dienstag eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu. Das ergab eine eingehende Untersuchung, wie der Drittligist am Mittwoch mitteilte. „Es ist sehr schade, dass ich meiner Mannschaft erst einmal nicht helfen kann“, sagte der Mittelfeldspieler nach der Diagnose. „Ich werde jetzt alles daran setzen, so schnell wie möglich wieder zurückzukommen.“ Trainer Daniel Bierofka fügte hinzu: “Dieser Ausfall schmerzt uns.”

Bekiroglu hatte am vergangenen Freitag gegen Carl-Zeiss Jena maßgeblichen Anteil am zweiten Ligasieg in Folge. Der Deutsch-Türke bereitete einen Treffer von Felix Weber vor und erzielte den 3:1-Endstand selbst. Für den gebürtigen Dachauer war es bereits der dritte Saisontreffer. 

Beim Ligaspiel in Duisburg (wir berichten im Live-Ticker) steht Bekiroglu Löwen-Coach Bierofka also nicht zur Verfügung.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Michael Köllner über 1860: „Bei fünf Siegen sind wir Dritter“ - Die PK im Ticker zum Nachlesen
Michael Köllner über 1860: „Bei fünf Siegen sind wir Dritter“ - Die PK im Ticker zum Nachlesen
Bierofka-Nachfolger Köllner: „Am Ende machen eh die Spieler die Taktik“
Bierofka-Nachfolger Köllner: „Am Ende machen eh die Spieler die Taktik“
TSV 1860 München gegen FC Bayern 2: Alle Infos zum Derby
TSV 1860 München gegen FC Bayern 2: Alle Infos zum Derby
Neuer Trainer stellt sich vor: Köllner hat bereits eine Löwen-Vergangenheit
Neuer Trainer stellt sich vor: Köllner hat bereits eine Löwen-Vergangenheit

Kommentare