So lief der Tag bei den Löwen

Pereira: „Wenn es nicht funktioniert, dann ...“

Vitor Pereira
+
Vitor Pereira.

München - Viel los war am Donnerstag bei den Löwen. Zwei neue kamen, Trainer Pereira sprach vor der Presse und Nackt-Däne Christian Gykjaer absolvierte den Medizincheck. Die Zusammenfassung des Tages.

Im Abschlusstraining waren der neue Flügelstürmer Amilton da Silva (Vertrag bis 2020), Innenverteidiger Abdoulaye Ba und Linksverteidiger Lumor Agben­yenu (beide ausgeliehen) mit vollem Einsatz dabei, beim Rückrundenstart am Freitag Abend gegen Greuther Fürth (hier im Live-Ticker) wird das frisch verpflichtete Trio allerdings noch fehlen. Ebenso wie Stürmer Christian Gytkjaer. Der Däne absolvierte den Medizincheck, Trainer Vitor Pereira hoffte bei der nachmittäglichen Pressekonferenz, dass der Wechsel des 26-Jährigen von Rosenborg Trondheim zeitnah über die Bühne gehen werde. 2,3 Millionen Euro Ablöse soll Norwegens Schützenkönig laut Ekstrabladet kosten. Das entsprechende Darlehen dürfte in ein paar Monaten im Handelsregister nachzulesen sein.

Vitor Pereira muss sich um die blauen Finanzen nicht kümmern. Der neue Coach wird an anderen Zahlen gemessen werden. Er habe eineinhalb Jahre Zeit, um mit dem Klub nach vorne zu kommen, sagte er dem Kicker. Es sei „schon sinnvoll, jetzt gezielt Spieler zu holen, wenn wir nächstes Jahr in die Bundesliga aufsteigen wollen. In einem halben Jahr können wir dann punktuell nachlegen.“

Eine sorgenfreie Rückrunde und ein stabiles Gerüst – das sind die Ziele für Pereiras erste Etappe. Beim Kaltstart ohne Zugänge werde es heute in der Arena vor allem auf die Organisation und Disziplin ankommen. Sein Team solle wie ein kollektives Gehirn funktionieren, das eigenständige Entscheidungen trifft. „Die Mannschaft muss wissen, wann sie angreifen soll, wann sie sich fallen lassen soll, wann sie wieder ins Pressing umschaltet.“ Allerdings seien die bisherigen drei Wochen unter seiner Regie „wenig Zeit gewesen für eine signifikante Veränderung“.

Bilder: Neuzugänge trainieren, Däne ist beim Doc, Degenek sagt Servus

2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © s ampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training
2. Fussball Bundesliga TSV 1860 München Training © sampics / Stefan Matzke

Klar ist, dass Stefan Aigner Kapitän bleibt. Wer das Tor hüten werde, wollte Pereira noch nicht verraten. Dafür blickte er im Kicker bereits voraus: „Wenn ich nach eineinhalb Jahren sehe, dass es nicht funktioniert, dann kommt eine andere Herausforderung. Wenn jeder glücklich ist, das Team mir folgt und mich versteht, dann machen wir weiter.“ lk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Stimmen Sie ab: Wer war gegen Karlsruhe der beste Löwen-Spieler?
Stimmen Sie ab: Wer war gegen Karlsruhe der beste Löwen-Spieler?

Kommentare