1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Ex-Löwe Béda bei Bundesligist im Gespräch

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Mathieu Béda (hier beim Wasserskifahren im Löwen-Trainingslager in Wörgl im vergangenen Sommer). © Sampics

Zürich - Mathieu Béda (FC Zürich) könnte bald auf die deutsche Fußball-Bühne zurückkehren. Angeblich ist der Ex-Löwe bei einem arrivierten Bundesliga-Verein im Gespräch.

Béda hatte den TSV 1860 im vergangenen Winter in Richtung Schweiz verlassen, nachdem er schon lange Zeit zuvor von Trainer Reiner Maurer ausgemustert worden war. An der Grünwalder Straße war man froh, den teuren Innenverteidiger von der Gehaltsliste streichen zu dürfen, und auch der FC Zürich schien glücklich, einen passenden Mann für den Defensivverbund gefunden zu haben. Der 29-Jährige wurde gar mit einem Vertrag bis 2013 ausgestattet.

Die besten aktiven Ex-Löwen

dfdf

Jetzt soll der Hamburger SV großes Interesse an einer Verpflichtung des ehemaligen Sechzgers haben. Angeblich haben die Norddeutschen bereits Scouts nach Zürich geschickt, um Béda zu beobachten. Laut "Sport Bild" hat der Franzose eine Ausstiegsklausel im Vertrag, die ihm beim Verpassen eines internationalen Wettbewerbs einen Wechsel für eine Transfersumme von einer Million Euro erlauben würde.

Der HSV ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Joris Mathijsen, der aller Vorraussicht nach zu Ajax Amsterdam wechseln wird.

wi

Auch interessant

Kommentare