1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

TSV 1860: Köllners Stoßgebete wegen Neudecker - Biankadi fällt weiter aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ludwig Krammer

Kommentare

Mandelprobleme: Richard Neudecker.
Mandelprobleme: Richard Neudecker. © imago

Der TSV 1860 muss im Duell mit den Würzburger Kickers wohl auf Richy Neudecker verzichten. Auch Merveille Biankadi wird Michael Köllner nicht zur Verfügung stehen.

München – Beim 2:0-Sieg in Dortmund war er der auffälligste Löwe, bereitete mit einer Flanke und einer Ecke beide Treffer von Stefan Lex und Marcel Bär vor. Umso herber klang am Freitag die Hiobsbotschaft, dass Richy Neudecker für das Spiel am Montag (19 Uhr) in Würzburg mit hoher Wahrscheinlichkeit ausfallen wird.

„Er hat Mandelprobleme. Es wird für Montag dünn werden“, sagte Trainer Michael Köllner. „Aber warten wir ab, was morgen oder am Sonntag passiert. Ich schick’ seit einigen Tagen Stoßgebete nach oben – auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass Richy am Montag auf dem Platz steht.“

Als Alternative im neuen Sicherheits-System mit Fünferkette bietet sich Erik Tallig an. „Es wird keinen geben, der Richy 1:1 ersetzt. Er wird uns ohne Zweifel fehlen“, so Köllner. „Ich hab ein paar Ideen im Kopf.“

Fehlen wird den Löwen weiterhin Außenstürmer Merveille Biankadi, der seit zwei Wochen mit muskulären Problemen zu kämpfen hat. Köllner: „Ein Einsatz ist unrealistisch. Es ist nichts Schlimmes, aber er bringt die Beschwerden nicht weg.“  (Ludwig Krammer)

Auch interessant

Kommentare