Das könnte Sie auch interessieren

Aufsichtsrat trifft sich zu Gesprächen über Löwen-Zukunft - Gremium begrüßt neue Mitglieder

Aufsichtsrat trifft sich zu Gesprächen über Löwen-Zukunft - Gremium begrüßt neue Mitglieder

Aufsichtsrat trifft sich zu Gesprächen über Löwen-Zukunft - Gremium begrüßt neue Mitglieder
„Nur Politik kann uns helfen“: Ismaik bezieht klar Stellung in Stadionfrage

„Nur Politik kann uns helfen“: Ismaik bezieht klar Stellung in Stadionfrage

„Nur Politik kann uns helfen“: Ismaik bezieht klar Stellung in Stadionfrage
„Ich coache die Abwehrkette“ - Löwen-Keeper Hiller über seine Rolle im Team und Rivale Bonmann

„Ich coache die Abwehrkette“ - Löwen-Keeper Hiller über seine Rolle im Team und Rivale Bonmann

„Ich coache die Abwehrkette“ - Löwen-Keeper Hiller über seine Rolle im Team und Rivale Bonmann

„Nicht wie Wacker München in der Kreisliga enden“

Termin und Ort für 1860-Mitgliederversammlung steht fest - es könnte hoch hergehen

+
Die Mitgliederversammlung des TSV 1860 wird wie im Vorjahr im Zenith stattfinden.

Während beim TSV 1860 am Montag witterungsbedingt der Ball ruhte, wirft bereits die Mitgliederversammlung im Sommer ihre Schatten voraus. Es könnte hitzig werden.

Am Montag wollten die Löwen in Ingolstadt ihren Vorsprung auf die Verfolger ausbauen – der Winter machte den Plänen einen Strich durch die Rechnung. „Es hat immer wieder Probleme mit Spielausfällen gegeben“, sagt BFV-Spielleiter Josef Janker. „Aber an so massive Probleme über ganz Bayern hinweg kann ich mich nicht erinnern.“ Bereits das Auswärtsspiel in Illertissen musste auf den 24. April verschoben werden. Janker: „Viel darf jetzt nicht mehr passieren, sonst müssen die Mannschaften irgendwann im Zweitage-Rhythmus ran.“ Aber: Noch bleibt Janker gelassen. „Momentan kann es noch mit Englischen Wochen gelöst werden“, sagt er. „Aber es wird immer schwieriger.“ Sein Vorsatz: „Wir müssen ab sofort Ausfälle vermeiden – mit aller Gewalt.“

Mit Gewalt wird bei der Mitgliederversammlung der Löwen nicht gerechnet – hoch hergehen könnte es aber natürlich dennoch. Gegenüber der tz bestätigt Präsident Robert Reisinger, dass sie am 22. Juli im Zenith stattfinden wird. Offiziell werde Mitte April in der Vereinszeitung eingeladen. Der wichtigste Punkt der Versammlung: die Wahl des Verwaltungsrates. Vor allem sie sorgt für Zündstoff.

Am Freitag wurde deutlich, dass die Fanklub-Vereinigung ARGE mit dem aktuellen Kurs im Verein nicht zufrieden ist. Nach der Versammlung, bei der neben rund 100 Fans auch Aufsichtsrat Peter Cassalette, Werner Lorant und Bernhard Winkler zugegen waren, wurde ein Papier veröffentlicht. Man sei „weder mit dem Kurs der ‚schwäbischen Hausfrau‘ noch mit der ‚Politik der Nadelstiche‘ gegen Hasan Ismaik einverstanden.“

Auch Karsten Wettberg war auf der Veranstaltung. „Ich werde aber keine Funktion übernehmen“, sagt er zur tz auf die Frage, ob er für den Verwaltungsrat kandidieren würde und fügt lachend an: „Dann würde meine Ehefrau endgültig Konsequenzen ziehen.“ Der 76-Jährige fordert: „Beide Seiten haben Fehler in der Vergangenheit gemacht. Jetzt müssen alle zusammenarbeiten. Ich will nicht wie Wacker München in der Kreisliga enden!“

Ähnlich klingt das auch im ARGE-Papier: „Gefordert ist nun ein klares Konzept, um 60 wieder zurück in den Profifußball zu bringen.“ Von Wahlkampf will aber ARGE-Vorstandsmitglied Franz Hell nichts wissen: „Es ging darum, die Stimmungslage der Regionsbeauftragten der ARGE-Fanclubs zu eruieren.“ Und die fiel eindeutig gegen den aktuellen Kurs aus.

Florian Fussek, Uli Kellner

Das könnte Sie auch interessieren

Platzverweis und Pech beim Gegentor

Ticker: Löwen mit toller Moral in Uerdingen - Paul mit Tag zum Vergessen

Ticker: Löwen mit toller Moral in Uerdingen - Paul mit Tag zum Vergessen

TSV 1860

Happy Birthday, Biero! Sein fast immer blaues Leben im Überblick

Happy Birthday, Biero! Sein fast immer blaues Leben im Überblick

Saison-Aus für den 28-Jährigen

Nach Kreuzbandriss: Wer ersetzt 1860-Mittelfeld-Boss Moll?

Nach Kreuzbandriss: Wer ersetzt 1860-Mittelfeld-Boss Moll?

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwischenspurt fürs Saisonziel: Aalen und Cottbus sollen Punkte für Klassenerhalt liefern
Zwischenspurt fürs Saisonziel: Aalen und Cottbus sollen Punkte für Klassenerhalt liefern
Ernüchternde Leistung gegen SSV Ulm - Löwen nur 1:0 im Test
Ernüchternde Leistung gegen SSV Ulm - Löwen nur 1:0 im Test
„Ich coache die Abwehrkette“ - Löwen-Keeper Hiller über seine Rolle im Team und Rivale Bonmann
„Ich coache die Abwehrkette“ - Löwen-Keeper Hiller über seine Rolle im Team und Rivale Bonmann
„Nur Politik kann uns helfen“: Ismaik bezieht klar Stellung in Stadionfrage
„Nur Politik kann uns helfen“: Ismaik bezieht klar Stellung in Stadionfrage

Kommentare