Ein Kommentar von Christopher Meltzer

„TSV 1860 gerade nur Mittelmaß“

+
Löwen Trainer Bierofka hat sich die aktuelle Tabellensituation anders vorgestellt. Der TSV aktuell nur auf Platz 12.

Als der TSV 1860 im Mai in die 3. Liga aufgestiegen ist, hat Daniel Bierofka, der Meistertrainer, sich eindeutig mehr erwartet. Dazu ein Kommentar von Christopher Meltzer.

Ein Kommentar von Christopher Meltzer

Als der TSV 1860 im Mai in die 3. Liga aufgestiegen ist, hat Daniel Bierofka, der Meistertrainer, einen Satz gesagt, dem man ihm spätestens jetzt mal wieder vorhalten kann: „Ich will nicht irgendwo zwischen Platz zehn und zwölf rumkrebsen.“ Seit Sonntag ist die Hinrunde der 3. Liga vorbei – und Bierofka und seine Löwen sind Tabellenzwölfter, nur drei Punkte vor einem Abstiegsplatz.

Die Diagnose ist einfach: Sportlich ist der TSV 1860 in der 3. Liga nur Mittelmaß. Doch wem wirft man das vor? Den Fußballern, die eigentlich mehr draufhaben als Platz zwölf? Dem Trainer, dem gerade ein wenig die Ideen zu fehlen scheinen, der aber auch sehr viel Zeit in Nordrhein-Westfalen verbracht hat, um sich nebenher zum Fußballlehrer auszubilden zu lassen? Oder doch der Vereinsführung, die sich weiter mit Investor Hasan Ismaik streitet, was die finanziellen Möglichkeiten beschränkt?

Man kann es so sagen: Die Fußballer und der Trainer scheinen bereit, ihre Fehler aufzuarbeiten, die Vereinsführung nicht. Wie überfordert und stur sie ist, offenbarte sich in der ersten Dezemberwoche. Als die Drittligisten sich gegen die Reformvorschläge des DFB wehrten, war vom großen TSV 1860 fast nichts zu hören. Der Club versteckte sich hinter der kleinen SpVgg Unterhaching, deren Präsident Manfred Schwabl sich öffentlich dem Verband anlegte. Und was machten die Sechziger? Sie schickten Geschäftsführer Michael Scharold vor, um mitten auf dem Trainingsgelände in der Grünwalder Straße ein paar Reporter anzublaffen, weil dem Verein die Berichte über Ismaiks irrwitzige Last-Minute-Überweisung nicht passten.

Sportlich ist der TSV 1860 gerade nur Mittelmaß. Die Vereinsführung wäre damit zu sehr gelobt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bierofka: “Ich hoffe, dass alle in diesem Verein mal aufwachen“
Bierofka: “Ich hoffe, dass alle in diesem Verein mal aufwachen“
TSV 1860: Stimoniaris schimpft über Reisinger - „Jeder Kreisligist wird demokratischer geführt“
TSV 1860: Stimoniaris schimpft über Reisinger - „Jeder Kreisligist wird demokratischer geführt“
Kommentar: Spaltung ohne Ende bei den Löwen
Kommentar: Spaltung ohne Ende bei den Löwen
Ticker: Ausschreitungen vor der Partie - Löwen gehen in Jena unter
Ticker: Ausschreitungen vor der Partie - Löwen gehen in Jena unter

Kommentare