Das sind die weiß-blauen Termine

Winterfahrplan: 1860 fixiert Testspiele gegen Liga-Rivalen und Österreicher

+
Daniel Bierofka erwartet seine Schützlinge am 9. Januar zurück in München.

Was steht für den TSV 1860 München wann und wo nach der Winterpause 2017/18 an? Wir zeigen Ihnen den Winterfahrplan des Regionalliga-Spitzenreiters.

München - Es war die längste Winterpause seit einer Ewigkeit für den TSV 1860 München. Zweieinhalb Monate ruht der Ball, fast zwölf Wochen werden die Blauen kein Punktspiel bestreiten. Angesichts des straffen Spielplans in der Regionalliga Bayern und im Toto-Pokal waren die Löwen aber auch froh, dass nach bereits 27 absolvierten Pflichtspielen jetzt erst einmal Ruhe ist.

Vier Wochen lang hatten die Sechziger Urlaub, ehe sie Trainer Daniel Bierofka am 9. Januar zum obligatorischen Laktattest wieder in München empfing. Dabei wurde getestet, wie fit die Spieler aus ihrem Urlaub zurückgekehrt sind und wer sich an sein Fitnessprogramm gehalten hat. Einen Tag später, am 9. Januar, ist dann der offizielle Trainingsauftakt 2018. Rund vier Wochen später fliegt der 1860-Tross dann ins einwöchige Trainingslager nach Spanien, genauer gesagt ins Oliva Nova Beach & Golf Resort, rund 80 Kilometer südlich von Valencia.

1860 gegen Leipzig, Innsbruck, Memmingen, Wörgl, FFB und Linz

Der Verein wird einige Testspiele absolvieren, um in der langen Winterpause den Spielrhythmus nicht zu verlieren. Schon vor dem Abflug nach Spanien stehen mit Partien gegen die BSG Chemie Leipzig, Wacker Innsbruck und den SC Fürstenfeldbruck drei Duelle an. Neu dabei sind die Testspiele gegen Liga-Rivale FC Memmingen am 20. Januar, gegen die Allgäuer hat 1860 bereis beide Liga-Duelle absolviert, und gegen den österreichischen Drittligisten SV Wörgl am 24. Januar.

Die Gegner während des Trainingslagers selbst stehen noch nicht fest. Die Generalprobe für den Rückrundenstart ist am 16.02. das Freundschaftsspiel gegen den FC Blau-Weiß Linz.

Winterfahrplan 2017/18 des TSV 1860 München

Wir zeigen Ihnen hier die bisher feststehenden Termine in der Vorbereitung der Löwen auf die restliche Saison 2017/18 in der Regionalliga Bayern in der Übersicht.

Bilder: Löwen laufen wieder und heben ab - nur einer fehlte


Datum

Uhrzeit

Veranstaltung

Ort

Dienstag, 09.01.18

10.00 Uhr

Laktattest

Werner-von-Linde-Halle im Olympiapark

Mittwoch, 10.01.18

10.00 Uhr

Trainingsauftakt

1860-Trainingsgelände

Samstag, 13.01.18

18.00 Uhr

Testspiel gegen die BSG Chemie Leipzig

Grünwalder Stadion

Mittwoch, 17.01.18

14.30 Uhr

Testspiel gegen Wacker Innsbruck

1860-Trainingsgelände

Samstag, 20.01.18

13.00 Uhr

Testspiel gegen den FC Memmingen

1860-Trainingsgelände

Mittwoch, 24.01.18

19.30 Uhr

Testspiel gegen den SV Wörgl

1860-Trainingsgelände

Samstag, 27.01.18

14.00 Uhr

Testspiel beim SC Fürstenfeldbruck

Stadion an der Klosterstraße,  Fürstenfeldbruck

Mittwoch, 31.01.18

--.--

Testspiel (Gegner unklar)

---

Samstag, 03.02.18

7.00 Uhr

Abflug ins Trainingslager

Oliva Nova (Spanien)

Samstag, 10.02.18

20.40 Uhr

Rückkehr aus dem Trainingslager

Oliva Nova (Spanien)

Freitag, 16.02.18

14.30 Uhr

Testspiel gegen den FC Blau-Weiß Linz

1860-Trainingsgelände

Samstag, 24.02.18

14.00 Uhr

Regionalliga-Spiel beim 1. FC Nürnberg II

Max-Morlock-Stadion, Nürnberg

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

fw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: Wacker zu stark - Löwen verlieren Test gegen Innsbruck
Ticker: Wacker zu stark - Löwen verlieren Test gegen Innsbruck
Bilder: Löwen unterliegen Innsbruck im eisigen „Schneetest“ 
Bilder: Löwen unterliegen Innsbruck im eisigen „Schneetest“ 
Opposition bringt sich bei 1860 in Stellung - Görlitz unwahrscheinlich
Opposition bringt sich bei 1860 in Stellung - Görlitz unwahrscheinlich
Blaue Kampfansage: 1860-„Hybridspieler“ mit großen Ansprüchen
Blaue Kampfansage: 1860-„Hybridspieler“ mit großen Ansprüchen

Kommentare