TSV 1860 im Abwärtstrend

Jena-Pleite, Bierofkas Geste, abgesagte Weihnachtsfeier: Wissen die Löwen noch, was sie tun?

+
Daniel Bierofka.

Beim TSV 1860 München geht der Trend ins Negative. Sportlich läuft es nicht und der Verein schafft es nicht, die vielen Störfeuer auszutreten.

München - Wenn die linke Hand nicht weiß, was die rechte tut…

…ja, dann sind wir beim TSV 1860 an der Grünwalder Straße. „Münchens große Liebe“ gibt in diesen letzten Adventstagen mal wieder ein Bild der Verwirrung ab. Sportlich zeigt die Trendkurve südwärts, in der Außendarstellung ist kaum noch Luft nach unten. Jüngste Beispiele: Daniel Bierofkas zweifelhafter Torjubel gegen Jena und die Weihnachtsfeier der Profis, die ohne das Wissen des Präsidiums abgesagt wurde.

Bierofkas Geste - und seine Erklärung

Thema Nummer eins ist ein klarer Fall für den Videobeweis. In der BR-Zusammenfassung des Jena-Spiels ist ab Minute 1:04 zu sehen, wie Trainer Bierofka die bekannte „Hand in Armbeuge“-Geste Richtung Haupttribüne macht. In einem Statement auf der 1860-Homepage stellte der Trainer gestern das Offensichtliche in Abrede.

Video: So feierten die Löwen den Aufstieg 

Schuld sei die Presse, die „ohne Rücksprache mit mir darüber spekuliert, dass ich bei der 1:3-Niederlage gegen Carl Zeiss Jena obszöne Gesten Richtung Fans auf der Haupttribüne gemacht hätte. Diese Darstellung weise ich entschieden von mir. Ich habe mich nach unserem 1:1-Ausgleich in Unterzahl sehr gefreut. Wer mich kennt, weiß, dass ich sehr emotional sein kann. Ich würde mir nie erlauben, die Fans des TSV 1860 zu attackieren, denn ihr seid unser größtes Kapital.“ Chance verpasst.

Keine Weihnachtsfeier für die Löwen

Thema Nummer zwei: die Weihnachtsfeier. Die Bild berichtete am Dienstag, dass die für den Dienstagabend geplante Veranstaltung abgesagt worden sei – laut Trainer Bierofka aus Kostengründen. Präsident Robert Reisinger verwies auf Nachfrage auf Geschäftsführer Michael Scharold. „Ich war in die Absage nicht involviert“, so Reisinger. „Wenn man das Präsidium gefragt hätte, dann hätten wir Sponsoren für die Veranstaltung gehabt.“

Lesen Sie auch: Kein Geld für Weihnachtsfeier - jetzt schaltet sich Investor Ismaik ein

Scharolds Erklärung: „Wir haben es nicht aus finanziellen, sondern aus organisatorischen Gründen dieses Jahr nicht mehr hinbekommen.“ Anfang des neuen Jahres werde eine entsprechende Ersatzfeier veranstaltet werden. Neujahrsempfang statt Weihnachtsfeier. Wenn es denn nur so einfach wäre… 

Ludwig Krammer

Auch interessant

Meistgelesen

Bierofka: “Ich hoffe, dass alle in diesem Verein mal aufwachen“
Bierofka: “Ich hoffe, dass alle in diesem Verein mal aufwachen“
TSV 1860: Stimoniaris schimpft über Reisinger - „Jeder Kreisligist wird demokratischer geführt“
TSV 1860: Stimoniaris schimpft über Reisinger - „Jeder Kreisligist wird demokratischer geführt“
Kommentar: Spaltung ohne Ende bei den Löwen
Kommentar: Spaltung ohne Ende bei den Löwen
Ticker: Ausschreitungen vor der Partie - Löwen gehen in Jena unter
Ticker: Ausschreitungen vor der Partie - Löwen gehen in Jena unter

Kommentare