1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Türkgücü gegen 1860 München: Stadtduell nicht im Free-TV - so verfolgt ihr das Derby LIVE

Erstellt:

Von: Korbinian Kothny

Kommentare

Sercan Sararer und Yannick Deichmann werden sich wohl auch morgen bekämpfen.
Sercan Sararer und Yannick Deichmann werden sich wohl auch morgen bekämpfen. © Ulrich Wagner / Imago images

Türjgücü München empfängt am Mittwochabend den TSV 1860 München zum Stadtduell im Olympiastadion. So könnt Ihr das Spiel live verfolgen.

München - Olympiastadion mit Fans. Flutlichtatmosphäre. Stadtduell. Die Vorzeichen für das Nachholspiel des 22. Spieltages zwischen Türkgücü München und dem TSV 1860 könnten durchaus schlechter sein.

Und auch sportlich geht es für beide Mannschaften um viel. Die Elf von Michael Köllner muss nach den unnötigen Punktverlusten gegen Braunschweig und Meppen wieder einen Sieg einfahren, um den Abstand auf die Aufstiegsplätze zu verkürzen. Bei Türkgücü geht es derweil um nicht weniger als das nackte Überleben. Für die Mannschaft von Andreas Heraf zählen nur noch Siege, soll das nahezu unmögliche Unterfangen „Nichtabstieg“ doch noch gelingen.

TSV 1860: Hinspiel gegen Türkgücü endete Unentschieden

In der Hinrunde holten die Münchner Löwen ein durchaus schmeichelhaftes 1:1 im heimischen Grünwalder Stadion. Ex-Kapitän Sascha Mölders rettete 1860 nach Führung von Sercan Sararer zumindest noch einen Punkt. Am Mittwoch stehen andere Akteure im Vordergrund. Mölders ist bekannterweise Geschichte bei den Löwen und für Sararer wird es nach Erkrankung wohl nicht für Startelf reichen.

Anpfiff im altehrwürdigen Olympiastadion ist am Mittwochabend um 19 Uhr. So können alle Türkgücü- und Löwen-Fans das Spiel live verfolgen.

Türkgücü München: Karten im Online-Verkauf noch erhältlich

Wer endlich mal wieder ein Spiel des TSV 1860 im Olympiastadion live vor Ort miterleben möchte, für den gibt es gute Nachrichten: Nach wie vor sind Tickets im Online-Shop von Türkgücü für das Spiel am Mittwochabend erhältlich. Erwartet werden zwischen 8.000 und 10.000 Zuschauer. Der Anteil der Löwen-Fans wird dabei deutlich überwiegen. Eine Abendkasse wird es aber nicht geben.

3. Liga live? Türkgücü gegen TSV 1860 München - Stadtduell nicht im Free-TV

Nein. Leider wird die Partie im Olympiastadion nicht im Free-TV übertragen. Die öffentlich-rechtlichen Programme zeigen nur ausgewählte Partien, die am Samstag um 14 Uhr angesetzt sind. Bitter: Ursprünglich wäre das Stadtduell im „BR“ übertragen worden.

Türkgücü gegen 1860 München im Livestream bei Magenta Sport 

Fans mit einem Magenta-Sport-Abo können sich aber entspannen. Der Pay-TV-Anbieter übertragt wie üblich alle Partien der 3. Liga, so auch das Nachholspiel am Mittwoch. Möglich ist ein Stream unter anderem via Smartphone, Tablet, PC oder Smart-TV. Die Übertragung beginnt um 18.45 Uhr. 

Sechzig gegen Türkgücü im Fussball-Vorort-Liveticker

Wer es jedoch nicht ins Stadion schafft oder kein Abo bei Magenta Sport hat, kann sich wie gewohnt auf den Liveticker von Fussball Vorort/tz freuen. Wir berichten live aus dem Stadion ab 18 Uhr. (kk) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA Anmerkung der Redaktion: Trotz des gleichen Nachnamens sind der Autor des Textes und Türkgücü-Geschäftsführer Max Kothny weder verwandt, noch verschwägert. Er schreibt die Texte im Auftrag der Redaktion tz/Münchner Merkur/Fussball Vorort.

Auch interessant

Kommentare