Vertrag aufgelöst: Noch ein Löwen-Talent weg

+
Dimitry Imbongo Boele bei seinem letzten Training

München - Blitz-Transfers bei den Jung-Löwen: Neben Korbinian Vollmann, der nach Unterhaching ausgeliehen wird, hat noch ein weiteres Talent den Verein verlassen - und zwar endgültig.

Obiges Foto zeigt Dimitry Imbongo Boele, wie er nach der Übungseinheit der Löwen-Reserve am Mittwoch ausläuft. Es ist sein letztes Training im Dress der Blauen: Wie fussball-vorort.de erfuhr, wechselt Imbongo mit sofortiger Wirkung zum SV Darmstadt 98 in die 3. Liga.

Sein Berater bestätigt den Wechsel auf Nachfrage. "Sein Vertrag bei den Löwen wurde in beidseitigem Einvernehmen reibungslos aufgelöst", so Ex-Nationalspieler Martin Wagner. Imbongo habe keine Chance auf die erste Mannschaft und somit keine sportliche Perspektive mehr gesehen. "Mit Darmstadt hat er eine sportliche Herausforderung, der er sich stellen muss. Der Trainer und wir hoffen, dass er die Leistung bringen kann, die von ihm erwartet wird."

Imbongo folgt damit Julian Ratei aus München nach Darmstadt und erweitert damit die lange Liste der Jung-Löwen, die früh den Verein verließen (siehe oben). Dem 21-jährigen Stürmer aus Frankreich, der auch die kongolesische Staatsbürgerschaft besitzt, wurde einst eine große Entwicklung vorausgesagt. Doch bei den Profis bekamen andere den Vorzug, und eine Zukunft in der Regionalliga bei der Löwen-Reserve war ihm nicht genug. Imbongo unterschrieb in Darmstadt einen Ein-Jahres-Vertrag.

Auch Korbinian Vollmann (17) hat die Löwen verlassen - das Mittelfeld-Juwel soll für ein Jahr auf Leihbasis bei der SpVgg Unterhaching Spielpraxis sammeln.

al.

Quelle: fussball-vorort.de

Meistgelesene Artikel

Lakenmacher: Der Knoten ist geplatzt - „Schießen so keine fünf Leute in Deutschland“
1860 München
Lakenmacher: Der Knoten ist geplatzt - „Schießen so keine fünf Leute in Deutschland“
Lakenmacher: Der Knoten ist geplatzt - „Schießen so keine fünf Leute in Deutschland“

Kommentare