Verwirrung um weiteren Abgang: Hinterberger klärt auf

+
Florian Hinterberger bei seiner Einstandsfeier im August

München - Florian Hinterberger löst die Verwirrung um einen weiteren Winter-Abgang auf. Zudem erklärt der 1860-Sportchef, wie er derzeit mit der schwierigen Transfer-Situation umgeht.

Mehr Löwen-News

Geduld ist eine Tugend. Und Florian Hinterberger stellt sie derzeit unter Beweis. Der Sportchef des TSV 1860 befindet sich weiter im Wartestand. Er hat von oben bisher weder grünes noch rotes Licht bekommen, ob für Winter-Zugänge Geld zur Verfügung steht. Eine halbe Million Euro Spielraum würde er sich wünschen, formulierte er vor kurzem. Und erklärt nun auf Nachfrage, dass er weiter warten muss. Hinterberger zu tz-online: "Man kann nicht damit rechnen, dass vor Neujahr was passiert."

Löwen-Weihnachtsfeier im Deutschen Theater

Löwen-Weihnachtsfeier im Deutschen Theater

Die Löwen hatten allen Grund, auf ein erfolgreiches Halbjahr anzustoßen. Sie taten dies im Stiftl-Zelt im Deutschen Theater. Mit dabei: die Begleiterinnen sowie teils auch der Löwen-Nachwuchs. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Sportchef Florian Hinterberger mit Sohn Felix © sampics
Stefan Aigner mit Freundin Laura © sampics
Daniel Bierofka mit Freundin Nicole © sampics
Gabor Kiraly mit Ehefrau Zsanett © sampics
Collin Benjamin mit Ehefrau Zunaid © sampics
Manuel Schäffler mit Begleiterin © sampics
Benny Lauth mit seiner Juliane © sampics
Trainer Reiner Maurer (l.) und Präsident Dieter Schneider © sampics
Trainer Reiner Maurer (l.) und Präsident Dieter Schneider © sampics
Trainer Reiner Maurer (l.) mit Ehefrau Andrea und Präsident Dieter Schneider mit Ehefrau Gipsy © sampics
Präsident Dieter Schneider mit Halfar-Sohn Louis © sampics
Präsident Dieter Schneider mit Halfar-Sohn Louis © sampics
Präsident Dieter Schneider mit Halfar-Sohn Louis © sampics
Christopher Schindler mit Freundin Paulina © sampics
Geschäftsführer Robert Schäfer mit Begleiterin © sampics
Präsident Dieter Schneider (l.) mit Geschäftführer Robert Schäfer © sampics
Trainer Reiner Maurer mit Ehefrau Andrea © sampics
Vize Franz Maget (v.l.) mit Reiner Maurer und Florian Hinterberger © sampics
Präsident Dieter Schneider mit Gattin Gipsy und Tochter © sampics
Trainer Reiner Maurer (l.) und Präsident Dieter Schneider © sampics
Djordje Rakic (l.) und Antonio Rukavina © sampics
Kevin Volland mit Freundin Katja, rechts Christopher Schindler © sampics
Christopher Schindler mit Begleiterin © sampics
Kevin Volland mit Freundin Katja © sampics
Präsident Dieter Schneider mit Gattin Gipsy und Tochter © sampics
Benny Lauth mit Freundin Juliane © sampics
Dominik Stahl (l.) mit Begleiterin und Stefan Aigner mit Freundin Laura © sampics
Prost! © sampics

"Es ist im Moment nicht ganz einfach", erklärt der 53-Jährige, "aber ich will jetzt nicht jammern. Die Situation ist eben, wie sie ist." Hinterberger erläutert, wie sein Schaffen derzeit abläuft: "Ich arbeite, als würde ich Spieler verpflichten. Es läuft ja schon die Phase für den Sommer an. Kontakte, die ich jetzt knüpfe, haben ja auch dann noch Sinn. Es ist keine verlorene Arbeit. Ich habe die Prämisse, das Beste aus den Voraussetzungen zu machen, die da sind. Stand jetzt heißt es eben Stillstand. Man muss sich dann auf den Sommer konzentrieren."

Mit der Ungewissheit hinsichtlich des Budgets hat Hinterberger zu leben gelernt. Bei Trainer Reiner Maurer ist das ein bisschen anders. Der Coach hatte dem Münchner Merkur im Hinblick auf die Transfer-Lage gesagt: "Dieses 'im Moment', das ist ein Ausdruck, der mir nicht so gefällt. Wenn ich das höre, dann sträuben sich meine letzten Haare." Hinterberger nimmt's mit Humor. "Ich hab' ja mehr Haare", scherzt er. "Warten wir halt auf Januar."

Vettel, Spaenle, Rafinha, Gerber: Die Geschenktipps der Promis

Eventuelle Namen klopft er derzeit auf drei Bedingungen ab. "Erstens: Wir können überhaupt was machen. Zweitens muss er in unseren Rahmen passen. Und drittens muss er wollen." Für den Fall der Fälle sei "unsere Priorität im Defensivbereich." Wäre der gehandelte Heiko Butscher (31) einer? Der Freiburg-Kapitän darf im Winter ablösefrei gehen. "Das Anforderungsprofil würde auf ihn zutreffen. Aber es gibt noch andere Kandidaten."

Auch auf der Abgängeseite dürfte 2011 kein Vollzug mehr vermeldet werden. Der gehandelte Daniel-Toni Jais (18) bleibt den Löwen treu. Bei Manuel Schäffler (Ingolstadt und noch ein Zweitligist sind interessiert) zieht sich eine Entscheidung noch hin. Und auch für Eke Uzoma, der seit Monaten nur noch bei der U23 trainiert, stehen die Interessenten nicht gerade Schlange. Hinterberger: "Bei ihm sieht es im Moment auch eher ruhig aus. Man muss sehen, ob da noch Bewegung reinkommt."

Der Sportchef klärt auch die Verwirrung auf, die unlängst um einen weiteren Winter-Abgang aufgekommen war. Geschäftsführer Robert Schäfer hatte in der Mittwochsausgabe der SZ angekündigt, dass "ein weiterer Spieler aus sportlichen Gründen" gehen könnte. Damit sei laut Hinterberger Dennis Malura gemeint gewesen, der schon am Dienstag beim Drittligisten 1. FC Heidenheim unterschrieben hatte. "Malura und Schäffler waren die beiden Personalien", erklärt Hinterberger.

Armin Linder

Hinterberger feiert Einstand

Hinterberger feiert Einstand als Löwen-Sportchef

Florian Hinterberger hat am Montagabend im Eden Hotel Wolff seinen Einstand als Löwen-Sportchef gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Florian Hinterberger hat am Montagabend im Eden Hotel Wolff seinen Einstand als Löwen-Sportchef gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Florian Hinterberger hat am Montagabend im Eden Hotel Wolff seinen Einstand als Löwen-Sportchef gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Florian Hinterberger hat am Montagabend im Eden Hotel Wolff seinen Einstand als Löwen-Sportchef gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Florian Hinterberger hat am Montagabend im Eden Hotel Wolff seinen Einstand als Löwen-Sportchef gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Florian Hinterberger hat am Montagabend im Eden Hotel Wolff seinen Einstand als Löwen-Sportchef gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Florian Hinterberger hat am Montagabend im Eden Hotel Wolff seinen Einstand als Löwen-Sportchef gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Florian Hinterberger hat am Montagabend im Eden Hotel Wolff seinen Einstand als Löwen-Sportchef gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Florian Hinterberger hat am Montagabend im Eden Hotel Wolff seinen Einstand als Löwen-Sportchef gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Florian Hinterberger hat am Montagabend im Eden Hotel Wolff seinen Einstand als Löwen-Sportchef gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Florian Hinterberger hat am Montagabend im Eden Hotel Wolff seinen Einstand als Löwen-Sportchef gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Florian Hinterberger hat am Montagabend im Eden Hotel Wolff seinen Einstand als Löwen-Sportchef gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Florian Hinterberger hat am Montagabend im Eden Hotel Wolff seinen Einstand als Löwen-Sportchef gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Florian Hinterberger hat am Montagabend im Eden Hotel Wolff seinen Einstand als Löwen-Sportchef gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics

Auch interessant

Kommentare