Rückkehr in die Heimat

Dieser Ex-Löwe wechselt auf Leihbasis zu vom Schicksal gebeutelten Verein in Brasilien

+
Victor Andrade konnte für 1860 nur neun Spiele absolvieren (ein Tor).

Einer der wenigen Hoffnungsschimmer der Saison 2016/17 hat einen neuen Verein gefunden. Der ehemalige Fanliebling des TSV 1860 spielt bis Sommer 2019 in Brasilien.

München/Chapecó - Er war eine der tragischen Figuren des TSV 1860 in der Katastrophensaison 2016/17. Victor Andrade sorgte in seinen lediglich 272 Minuten im Trikot der Löwen für Furore mit seiner Technik, mit seinen Dribblings und mit seinem Zug zum Tor. Unvergessen seine Traumbude zum 2:2-Endstand beim FC St. Pauli. Durch einen Kreuzbandriss, den er sich im DFB-Pokalspiel in Würzburg Ende Oktober 2016 zugezogen hatte, konnte er nicht mehr für Sechzig spielen, nach dem Abstieg kehrte die Leihgabe zu Benfica zurück, wechselte dann aber weiter zu Estoril Praia.

Jetzt hat der 22-Jährige einen neuen Klub gefunden - wieder auf Leihbasis. Andrade wechselt zurück in die Heimat zu Chapecoense, wird bis Sommer 2019 die Schuhe für den vom Schicksal gebeutelten Erstligisten schnüren. Im November 2016 hatte Chapecoense fast seine komplette Mannschaft verloren, sie stürzte mit einem Flugzeug auf dem Weg zum Finale der Copa Sudamericana nahe des Flughafens von Medellín (Kolumbien) ab.

Gegen Ende der Saison 2016/17 sorgte Andrade mit einem Instagram-Post für Aufsehen, denn er zeigte sich dort mit einem Superstar des Weltfußballs und einem 1860-Trikot.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

1860 liefert sich wilden Fight mit Uerdingen - packendes Match in Unterzahl
1860 liefert sich wilden Fight mit Uerdingen - packendes Match in Unterzahl
Investor Ismaik attackiert Sechzig wegen „Hiobsbotschaft“ - und kassiert Konter von Fans 
Investor Ismaik attackiert Sechzig wegen „Hiobsbotschaft“ - und kassiert Konter von Fans 
Mölders macht Schluss: Darum hört der Löwen-Stürmer wirklich als Profi auf
Mölders macht Schluss: Darum hört der Löwen-Stürmer wirklich als Profi auf
Kaderschmied Robert Hettich plant den Löwen-Angriff
Kaderschmied Robert Hettich plant den Löwen-Angriff

Kommentare