1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Bei Testspiel: Bayern-Legende Roth auf der Löwen-Bank

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
FC-Bayern-Legende Franz "Bulle" Roth (rechts) sitzt - im blauen Sweatshirtt - beim Testspiel der Löwen gegen den Ostallgäuer Bezirksligisten TSV 1863 Marktoberdorf neben Trainer Reiner Maurer (Mitte) auf der Bank. © M.I.S.

Marktoberdorf - Kevin Volland ist in seine Heimat zurückgekehrt: Der TSV 1860 München hat am Mittwochabend den Bezirksoberligisten TSV Marktoberdorf standesgemäß besiegt. Kurios: Auf der Löwen-Bank saß eine Bayern-Legende.

Das sieht man nicht alle Tage: FC-Bayern-Legende Franz "Bulle" Roth saß - im blauen Sweatshirtt - beim Testspiel gegen den Ostallgäuer Bezirksligisten neben Trainer Reiner Maurer auf der Bank. Beide diskutierten angeregt.

Auf dem Platz zeigten die Sechziger sich derweil in Torlaune. Mit 11:1 gewannen sie gegen den Bezirksligisten TSV 1863 Marktoberdorf. In ausgesprochen starker Form zeigte sich Stürmer Djordje Rakic. Der Serbe traf insgesamt sieben Mal (!). Ein Hattrick in der ersten Hälfte ging auf das Konto des Lokalmatadors Volland. Einmal traf Daniel Jais.

Schock in den letzten Spielminuten: Jais zog sich eine Verletzung zu. Er wurde vom Mannschaftsarzt Dr. Willi Widenmayer in die Kabine begleitet. Noch ist nicht bekannt, wie schwer die Verletzung des Sechzig-Youngsters wirklich ist.

Für zwei Löwen ist es ein ganz besonderes Spiel gewesen: Trainer Reiner Maurer ist im rund 30 Autominuten entfernten Mindelheim (Kreis Unterallgäu) zu Hause. Stürmer Volland ist in Marktoberdorf aufgewachsen. Allerdings spielte er nie für den ortsansässigen TSV.

Vollands Heimkehr: Löwen-Testspiel gegen Marktoberdorf

fro

Auch interessant

Kommentare