Trainingsplan dabei 

Weihnachtsurlaub: Löwen dürfen nicht faulenzen

+
Grzegorz Wojtkowiak (rechts), ist mit dem Auto nach Polen gefahren, wo er sich schon auf ein Wiedersehen mit seiner Frau und seinen drei Kindern freute.

München - Keine Chance für Faulenzer: Jeder Löwen-Spieler hat für die Feiertage einen Trainingsplan im Gepäck, mit dessen Hilfe er sich fit halten soll.

Die Löwen hatten es am Sonntag eilig. Nach dem Auslaufen ging es ab in den Weihnachtsurlaub. Jeder hatte einen Trainingsplan im Gepäck, mit dessen Hilfe sich die Spieler auch über die Feiertage fit halten sollen. Trainer Friedhelm Funkel: „Anhand der Werte vom Laktattest am 8. Januar merke ich sofort, wer sich an die Vorgaben gehalten hat und wer nicht.“

Grzegorz Wojtkowiak fuhr mit dem Auto nach Polen, wo er sich schon auf ein Wiedersehen mit seiner Frau und seinen drei Kindern freute: „Vor allem das Geschrei meiner achtmonatigen Zwillinge Maximilian und Igor vermisse ich, wenn sie mich um sechs Uhr in der Früh wecken…“

tz

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

1860, Haching, Bayern II im bayerischen Liga-Check
1860, Haching, Bayern II im bayerischen Liga-Check
„Wir sind heiß“: Löwen-Coach Köllner will Vollgas gegen Braunschweig
„Wir sind heiß“: Löwen-Coach Köllner will Vollgas gegen Braunschweig
Hofmann: „1860 hat eine Top-Drittligamannschaft“
Hofmann: „1860 hat eine Top-Drittligamannschaft“
Löwen mit Traumstart ins neue Jahr - Vor Zaunparty musste Dressel seine Schuhe ablegen
Löwen mit Traumstart ins neue Jahr - Vor Zaunparty musste Dressel seine Schuhe ablegen

Kommentare