1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

"Wir wollen unter die Top Fünf"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Reiner Maurer will drei Punkte © dpa

München - Mit einem Sieg gegen Aufsteiger Dynamo Dresden will der TSV 1860 München seine Heim-Serie fortsetzen und zum Wiesn-Abschluss feiern.

“Wir wollen unbedingt zu Hause den fünften Dreier und damit unter die ersten fünf Mannschaften in der Liga kommen“, sagte 1860-Trainer Reiner Maurer zwei Tage vor dem Match am Sonntag. “Dann wäre es für uns mindestens ein guter, eher ein sehr guter Saisonstart.“

Nach der 0:2-Pleite bei der SpVgg Greuther Fürth kommen den Löwen die Gäste aus Sachsen am letzten Oktoberfest-Wochenende gerade recht: Das Team von Trainer Ralf Loose hat bislang jedes seiner vier Auswärtsspiele verloren. “Das kann ein sehr schöner Wiesn-Abschluss werden“, sagte Maurer. Gegen Dresden fehlen ihm die Defensivspieler Kai Bülow (Rot-Sperre) und Necat Aygün (Innenbandanriss). Für Bülow hat Christoph Schindler gute Chancen, in die Startelf zu rücken.

Die Partie in der Fröttmaninger Arena gilt als Risikospiel, aus Dresden werden über 10 000 Fans erwartet. “Es wird sicherlich eine super Stimmung herrschen, dazu wollen wir unseren Teil beitragen“, sagte Maurer, der vor einem frühen Gegentor warnt: “Sonst kann so eine Partie schnell zum Auswärtsspiel werden.“

dpa

Die Löwen auf der Wiesn: Bilder aus dem Hackerzelt

Auch interessant

Kommentare