Wörns-Verpflichtung "sehr schwer" - Kampf um Schäffler

+
Christian Wörns bei seiner Verabschiedung von Borussia Dortmund - findet er bei den Löwen ein neues Zuhause?

Wer verstärkt die Löwen in der Abwehr nach Lukas Szukalas Abgang?

„Es wird sehr, sehr schwer Christian Wörns zu verpflichten“, sagte Stefan Reuter am Mittwoch. Der 36-Ex-Nationalspieler gehörte bei Borussia Dortmund zu den Spitzenverdienern. Leichter wäre es vermutlich bei Alexander Klitzpera. Der 30-jährige Ex-Bayer wird Alemannia Aachen (ablösefrei) verlassen – und will zu den Löwen: „1860 ist eine Top-Adresse. Das ist ein junges und leistungsorientiertes Team. Solch einer Mannschaft kann ich sicher mit meiner Erfahrung helfen.“ pb

Lesen Sie auch:

Steiner: "Ein schwieriges Kompliment"

Ziffzer: "Ich will zurück zu 1860"

Kurz kämpft ums Juwel

Geht Manuel Schäffler (19) zum FC Augsburg? Die Schwaben sollen sich intensiv um das 1860-Sturm-Juwel bemühen, doch jetzt funkt Marco Kurz dazwischen. Schäffler stehe „absolut in unserem Fokus und kann den Sprung zu den Profis packen“, sagte der Coach im kicker.

Löwen-Schützenfest

Der TSV 1860 hat das Privatspiel beim TSV 1882 Landsberg mit 8:1 gewonnen. Die Löwen-Tore machten Ziegenbein, Kucukovic (je 3), Holebas und Bierofka.

Quelle: tz

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

FC Memmingen startet Vorverkauf für Pokalkracher gegen Sechzig
FC Memmingen startet Vorverkauf für Pokalkracher gegen Sechzig
Schlägerei zwischen Meppen- und Löwen-Fans überschattet Remis: Ein Mensch schwer verletzt
Schlägerei zwischen Meppen- und Löwen-Fans überschattet Remis: Ein Mensch schwer verletzt
Die Löwen als „Ja, aber ...“-Klub: Irgendwie alles unentschieden
Die Löwen als „Ja, aber ...“-Klub: Irgendwie alles unentschieden
TSV 1860 verlängert mit Leistungsträger 
TSV 1860 verlängert mit Leistungsträger 

Kommentare