0:0-Unentschieden gegen Bayernligisten Unterföhring

+
"Unterföhring hat uns in einem rasanten Spiel mit vielen Zweikämpfen alles abverlangt", fasste Buchbachs Trainer Anton Bobenstetter zusammen.

TSV Buchbach – Der Fußball-Regionalligist TSV Buchbach hat sich am Freitag in Obertaufkirchen mit 0:0 vom Bayernligisten FC Unterföhring getrennt. Vor über 200 Zuschauer hatten beide Mannschaften gute Gelegenheiten, konnten sie aber nicht nutzen.

„Unterföhring hat uns in einem rasanten Spiel mit vielen Zweikämpfen alles abverlangt“, fasste Buchbachs Trainer Anton Bobenstetter zusammen, der mit dem Auftreten seiner Mannschaft zufrieden war: „Es war ein guter Test, und wir sind im dritten Spiel ohne Gegentreffer geblieben. Das passt schon mal.“ In der Schlussphase hätte es fast doch noch mit einem Buchbacher Treffer geklappt, aber Thomas Breu fälschte einen Schuss von Ralf Klingmann an den Pfosten ab. buc

Testspiel, TSV Buchbach - FC Unterföhring

 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer
 © Leifer

TSV Buchbach: Maus, Edlböck, Gögl, Hain, Motz (60. Hönninger), Grübl, Knauer (46. Klingmann), Bonimeier, Fries (60. Hellinger) - Auerweck, Hamberger (46. Breu).

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare