Aichach mit knapper 0:1-Pleite zum Jahresabschluss

+
Aichach fehlte gegen den BCF die nötige Konsequenz.

BC Aichach - Die Aichacher hatten sich ihren Abschluss des Fußballjahres sicher etwas anders vorgestellt, doch beim BCF Wolfratshausen unterlag die Konjevic-Elf knapp mit 0:1.

Dabie hätte der BCA auch durch Torjäger Christian Doll in Führung gehen können, doch sein Heber aus halbrechter Position landete an der Querlatte. Aber auch die BCFler verbuchten durch Panholzer einen Aluminiumtreffer, denn sein Schuss wurde von einem Aichacher Abwehrspieler noch an die Latte gelenkt.

Die spielentscheidende Szene sollte sich bereits in der 32. Minute abspielen, als Pummer nach einer von BC-Keeper Brunner abgewehrten Chance goldrichtig stand und den Ball zum 1:0 in die Maschen drosch.

In der Folgezeit rannte Aichach an, doch die entscheidende Aktion wollte der Konjevic-Elf nicht glücken. Aber auch Wolfratshausen hätte mehrmals den Sack vorzeitig zumachen können, doch auch den Hausherren fehlte die nötige Kaltschnäuzigkeit. Somit bliebs beim 1:0-Überraschungsdreier des BCF.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Live! Pipinsried sucht die Lücke
Live! Pipinsried sucht die Lücke
Timon Kuko vom FC Pipinsried: „Können uns nur selbst schlagen“
Timon Kuko vom FC Pipinsried: „Können uns nur selbst schlagen“

Kommentare