Bittere Heimpleite für den BC Aichach

+
Das war nichts: Auf eigenem Geläuf verloren die Mannen des BC Aichach mit 0:2.

BC Aichach - Der überraschende Höhenflug des BC Aichach ist vorbei. Vor einer Woche konnten die Mannen von Marco Küntzel noch mit 3:1 bei Jahn Regensburg II gewinnen. Der BC verlor mit 0:2 gegen die SpVgg Hankofen-Hailing.

„Das ist einfach ärgerlich, wie wir die Punkte und die Spiele verschenken“ , meinte der enttäuschte Aichacher-Coach Marco Küntzel nach der Partie.

Eigentlich sah es zu Beginn des Spiels nach einer frühen Führung seines Teams aus. Jedoch gelang es seinen Mannen nicht den Ball ins Tor zu befördern, was Küntzel mächtig nervte: „Wir machen einfach diese Dinge nicht und bringen uns dann aus dem Tritt.

„Aus diesen Chancen musst man mindestens ein Tor machen.“ So kam es wie so oft im Fußball. Der unterlegene Gegner bestraft die schwache Chancenverwertung und dreht das Spiel. Ärgerlichweise schwächten sich die Hausherren durch eine rote Karte gegen Hinkelmann selbst, was der SpVgg in die Karten spielte.

Anschließend übernahmen die Gäste das Kommando und entschieden die Partie für sich. Kurz vor der Pause erzielte Christian Schedlbauer das 1:0. In der 68. Minute erhöhte Bermann auf den 2:0 Endstand.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
FC Unterföhring verpasst dem Spitzenreiter eine Abreibung
FC Unterföhring verpasst dem Spitzenreiter eine Abreibung
FC Ismaning verharrt nach 1:2 in Kottern in Abstiegszone
FC Ismaning verharrt nach 1:2 in Kottern in Abstiegszone
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“

Kommentare