Bruck startet daheim

SC Fürstenfeldbruck - An einem Mittwochabend startet der SC Fürstenfeldbruck mit einem Heimspiel in die neue Bayernligasaison. Auftaktgegner am 18. Juli ist um 18.30 Uhr der FC Sonthofen.

Das geht aus den nun vom Bayerischen Fußballverband veröffentlichten Spielplänen hervor. In der vergangenen Spielzeit trafen die Brucker und Sonthofener noch in der Landesliga aufeinander. Dabei siegten die Allgäuer im Hinspiel klar mit 6:0 und rangen dem SCF im Rückspiel im Technomarktstadion durch einen umstrittenen Strafstoß ein 4:4-Remis ab. Auswärts gehen die Brucker erstmals am Samstag, 21. Juli, auf Punktejagd. Dann geht die Reise zum letztjährigen Bayernliga-14. DJK Rosenheim. ad

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare