1:2-Niederlage

Buchbach verliert Generalprobe gegen Haching

Neuzugang Maximilian Knauer traf mit einem Sonntagsschuss in den Winkel aus 30 Meter zur 1:0-Führung für den TSV Buchbach.
+
Neuzugang Maximilian Knauer traf mit einem Sonntagsschuss in den Winkel aus 30 Meter zur 1:0-Führung für den TSV Buchbach.

TSV Buchbach – Mit 1:2 Toren hat der TSV Buchbach seine Generalprobe für die neue Regionalliga- Saison, die am Samstag mit dem Heimspiel gegen Greuther Fürth 2 (17 Uhr) beginnt, gegen Drittligist SpVgg Unterhaching vor 680 Zuschauern verloren.

„Ich kann nicht von einer gelungenen Generalprobe sprechen, sonst hätten wir gewonnen, aber von einer aufschlussreichen“, sagte TSV-Trainer Anton Bobenstetter. Die Buchbacher konnten sich in der ersten Halbzeit bei Keeper Daniel Maus bedanken, der eine gute Figur abgab. In der 17. Minute waren dann aber die Schützlinge von Bobenstetter und Mario Demmelbauer am Zug, als Maximilian Knauer den Ball aus 30 Metern zur Führung in den Winkel zimmerte. Die währte nur bis zur 35. Minute, dann glich Janik Haberer für die SpVgg aus. Die zweite Halbzeit gehörte den Profis. Der eingewechselte Torhüter Dominik Süßmaier konnte nur einmal überwunden werden, als Maximilian Hain einen 18-Meter- Schuss von Benni Kauffmann unglücklich in eigene Tor abfälschte (79.). buc

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare