Burghausen weiter in Abstiegsgefahr

+
Darlington Omodiagbe (Archivfoto) erzielte die Führung

Burghausen - Wacker Burghausen hat einen Sieg gegen den 1. FC Heidenheim verpasst und schwebt zwei Spieltage vor Saisonende weiter in großer Abstiegsgefahr.

Am Samstag trennte sich die Mannschaft von Trainer Mario Basler in der 3. Fußball-Liga vom 1. FC Heidenheim 2:2 (0:0). Vor 2400 Zuschauern markierte Darlington Omodiagbe (54.) mit seinem vierten Saisontor die Führung für die Gastgeber. Andreas Spann (68.) gelang mit seinem zehnten Saisontreffer für Heidenheim der Ausgleich, ehe Alper Bagceci (75.) die Gäste sogar in Front brachte. Eric Agyemang (88.) rettete Burghausen jedoch kurz vor Schluss das Remis.

Mit dem Unentschieden verpasste Burghausen die Chance, sich von den Abstiegsplätzen abzusetzen und blieb zum siebten Mal in Serie sieglos. Wacker liegt unverändert auf Tabellenrang 17 und hat einen Punkt Vorsprung vor dem Tabellenkeller. Heidenheim ist Neunter.

dpa

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare