Eine (fast) perfekte Saison für Trainer Leitl

+

TSV Eching - Im Nachhinein lässt sich sagen, die Saison ist optimal gelaufen für Reiner Leitl. Auch wenn die Mannschaft am Ende in der Relegation gescheitert ist.

Ende August wurde Leitl beim 1. FC Miesbach entlassen, eigentlich kaum nachvollziehbar, denn der Aufsteiger war Sechster in der BOL. Anfang September übernahm Leitl den Landesliga-Aufsteiger TSV Eching. Dort war Trainer Ivo Bacic nach einem verheerenden Saisonstart mit einem Punkt aus acht Spielen zurückgetreten.

Leitl führte die Mannschaft bis zur Winterpause auf Platz 15 und spielte dann eine sehr beachtliche Frühjahrsrunde, die man nun sogar auf Rang 14 abschloss. Am Ende durfte Eching um den Aufstieg in die Bayernliga spielen, trotz großer finanzieller Probleme. Der Ausgang ist bekannt.

Miesbach dagegen stürzte ohne Leitl ab und muss zurück in die Bezirksliga. Leitl bleibt in Eching. Und hofft, dass sich auch die meisten Spieler bereit erklären, zu weiter gekürzten Bezügen für den TSV zu spielen.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare