Englische Zweitligisten richten Augenmerk auf Ismanings Niederlechner

Florian Niederlechner macht sich wegen der Gerüchte „nicht verrückt“. Foto: Michalek

FC Ismaning - Transfergerüchten aus England haben den FC Ismaning in dieser Woche überrascht. In einem Forum des Fußball-Drittligisten Sheffield Wednesday wird berichtet, dass mehrere Vereine von der Insel den Stürmer Florian Niederlechner ins Visier genommen haben.

In dem Forum werden die Zweit- und Drittligisten Sheffield Wednesday, Sheffield United, Huddersfield Town, Bristol City, Brighton und Barnsley genannt, die an dem 20-Jährigen interessiert sein sollen.

Drei Clubs sollen bereits Scouts beauftragt haben, Niederlechner während der Rückrunde zu sichten. In dem Forum wird weiter geschrieben, dass der Stürmer im Sommer 50 000 Pfund (57 000 Euro) Ablöse kosten soll.

Ismanings Trainer Frank Schmöller hat von dem Gerücht gelesen, weiß aber nichts Genaueres. Er sagte auch, dass der FC Ismaning im Fall eines solchen Angebotes gesprächsbereit wäre. Doch bislang sei das Gerücht nur ein Eintrag im Internet „und das interessiert mich so viel, wie wenn in England ein Teebeutel platzt“. Florian Niederlechner weiß nicht so recht, was er von dem Gerücht halten soll. „Ich mache mich nicht wegen so etwas jetzt verrückt“, sagt der Stürmer. Ein Angebot, sich als Profi zu versuchen, würde sich der Ismaninger anhören. Der junge Angreifer weiß auch, dass „ich das jetzt machen müsste, wenn ich Profi werden möchte.“

Nico Bauer

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare