Ernst fordert mehr Schnelligkeit

+
Ein Ausrufezeichen wollen Quirin Moll und Jonas Hummels gegen Rosenheim setzen.

SpVgg Unterhaching II - Die SpVgg Unterhaching II versucht am heutigen Samstag, nach der 0:1 (0:0) vom Mittwoch gegen den 1. FC Sonthofen im Auswärtsspiel beim SB DJK Rosenheim wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren (15 Uhr, Pürstlingstraße 49).

„Wir wollen in Rosenheim ein Ausrufezeichen setzen“, sagt Trainer Florian Ernst. Zuletzt gegen Sonthofen ließ die Unterhachinger Mannschaft dieses Ausrufezeichen noch vermissen. „Wir müssen schauen, dass wir in letzter Konsequenz schneller und zielorientierter spielen“, fordert Ernst. Der Trainer muss beim Gegner, der von seinen beiden Partien bisher einen Sieg und eine Niederlage zu verbuchen hatte, auf Stürmer Manuel Fischer und Andreas Voglsammer verzichten, die im Kader der zeitgleich im Unterhachinger Sportpark spielenden Profis stehen rmf

SpVgg II: Wolf - Siebald, Hauswirth, Hummels, Stemmer - Moll, Müller-Wiesen - Tosun, Haberer - Marinkovic, Rudy.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Erlbach unterliegt Buchbach mit 0:3
Erlbach unterliegt Buchbach mit 0:3

Kommentare