Erste Pflichtaufgabe erfüllt

FC IsmaningFC Ismaning ISaison 2011 2012Frank Schmöller4_leifer.jpg
+
Frank Schmöllers Team hat die erste Pflichtaufgabe der neuen Saison souverän gemeistert. Gegen Dingolfing hieß es am Ende 2:0.

FC Ismaning - Der FC Ismaning hat seine erste Pflichtaufgabe der Saison erfüllt. Der Regionalligist gewann gestern durch zwei späte Tore 2:0 (0:0) beim FC Dingolfing und steht in der Hauptrunde des bayerischen Toto-Pokals.

Der FC Ismaning hat seine erste Pflichtaufgabe der Saison erfüllt. Der Regionalligist gewann gestern durch zwei späte Tore 2:0 (0:0) beim FC Dingolfing und steht in der Hauptrunde des bayerischen Toto-Pokals. Mijo Stijepic (72.) und Florian Wolf (79.) waren die beiden Erlöser für den FC Ismaning in einem Einbahnstraßenkick. Trainer Frank Schmöller wusste, dass es gegen den niederbayerischen Landesligisten vor allem darum gehe, den inneren Schweinehund zu besiegen. Genau das machte das Team, was laut Schmöller den guten Charakter der Truppe zeige.

Die Ismaninger spielten Dingolfing an die Wand und ließen für den Landesligisten keinen einzigen Torschuss zu. „Die Tore waren nur eine Frage der Zeit“, sagte Schmöller später. Die Ismaninger hatten das ganze Match über ihre Möglichkeiten, den Sack schon früher zuzumachen. Diese Diskussion würgt der Trainer gleich im Ansatz ab: „Wir hatten nur eine Aufgabe und das war das Erreichen der nächsten Runde. Diese Aufgabe haben wir sehr souverän gelöst.“ Dabei blickte er auf andere hoch gewettete Regionalligisten wie Bamberg oder Buchbach, die am Wochenende verloren.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare