Achte sieglose Partie

Siegloser Schmöller: "Es nervt mich langsam..."

+
Schmöller: „Wir schaffen es zur Zeit einfach nicht, mal wieder ein 1:0 über die Zeit zu bringen.“

FC Ismaning - Beim FC Ismaning sieht es derzeit alles andere als gut aus: Frank Schmöller, der Trainer des FC Ismaning musste am Samstag die achte sieglose Partie in Folge kommentieren.

Dabei sei das 1:1 in Aschaffenburg im Grunde kein schlechtes Resultat, wie der 46-jährige Übungsleiter befand. Ärgerlich sei lediglich, dass „wir es zur Zeit einfach nicht schaffen, mal wieder ein 1:0 über die Zeit zu bringen“. Uli Fries hatte die Gäste in Führung gebracht (34.), ein Eigentor Franz Hübls (65.) aber brachte die Schmöller-Elf um die volle Ausbeute.

Dem 24-jährigen Außenverteidiger sei jedoch kein Vorwurf zu machen, erklärte Schmöller. Sein Zorn galt der Entstehung: „Wir wollen immer alles spielerisch lösen, es nervt mich langsam, dass wir immer die selben Fehler machen“. Angesichts des aktuellen Laufs war es nur folgerichtig, dass dem FCI ein „lucky punch“ verwehrt blieb, da in der Nachspielzeit zwei Chancen ungenutzt blieben. Es gelte nun, „das Glück auch mal wieder zu erzwingen“, forderte Schmöller, „und sei es mit Gewalt“.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

SpVgg Unterhaching holt Florian Dietz von Werder Bremen
SpVgg Unterhaching holt Florian Dietz von Werder Bremen

Kommentare