Fröhling eine Halbzeit "stolz wie Oskar"

+
Torsten Fröhling war nur mit dem ersten Durchgang seiner Mannschaft zufrieden.

TSV 1860 München II - Torsten Fröhling, der Übungsleiter des Lokalrivalen, war am Samstag nach dem letztlich ungefährdeten 2:0-Erfolg im Lokalduell beim SV Heimstetten nur mit dem ersten Durchgang seiner Elf wirklich zufrieden.

„Stolz wie Oskar“ sei er in der Halbzeit gewesen, berichtete der 47-jährige Coach der Junglöwen freimütig, im zweiten Abschnitt allerdings hätte sich seine Elf „das Leben unnötig schwer gemacht“.

Bei den Gastgebern indes vergrößerten sich dadurch die Sorgen um den Klassenerhalt wieder. Nachdem seine Mannschaft in der Woche zuvor beim 2:2 in Würzburg einen 0:2-Rückstand noch hatte egalisieren können, zeterte SVH-Coach Rainer Elfinger, dass „das nicht jede Woche gut gehen kann“. Weiter schimpfte er, dass „der eine oder andere mit dem Tempo überfordert war“, insbesondere auf seine Flügelspieler Sammy Ammari und Florian Rudy war Elfinger nicht gut zu sprechen. Doch auch Schlussmann Marjan Krasnic hatte beim Foul an Nico Karger eine unglückliche Figur abgegeben. Fast hätte er seinen Fehler beim anschließenden Strafstoß von Mike Ott noch korrigieren können. Mit etwas Glück aber verwandelte der 19-Jährige (23.).

Dass Ott, der bislang im Jahr 2014 ausschließlich in der U19 zum Einsatz gekommen war, überhaupt zum Elfmeter antrat, war nicht mehr als eine Selbstverständlichkeit für den talentierten Spielmacher, der nach der Saison zum Bundesligisten 1. FC Nürnberg wechselt: „Ich hab ja auch in der Hinrunde die Elfer geschossen.“ Zudem räumte er ein, dass ihm „Herrenfußball mehr Spaß macht“. Kurz nach seinem Führungstreffer erhöhte Philipp Steinhart nach einem Ott-Eckstoß per Kopf bereits zum Endstand (34.). Die Platzherren dagegen waren „einfach zu harmlos im Abschluss“, wie Elfinger später bemängelte, so dass man „weit weg von einem Punktgewinn“ gewesen sei. „Unsere Finalspiele kommen aber jetzt erst“, richtete er den Blick nach vorne. Am kommenden Samstag geht es zum direkten Konkurrenten Schalding-Heining.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Mohamad Awata träumt von der 3. Liga mit dem FC Schweinfurt
Mohamad Awata träumt von der 3. Liga mit dem FC Schweinfurt
Heimstettens Co-Trainer Roman Langer: „Es ist hier ein ganz anderes Arbeiten“
Heimstettens Co-Trainer Roman Langer: „Es ist hier ein ganz anderes Arbeiten“
Was macht Felix Magath beim TSV Eching?
Was macht Felix Magath beim TSV Eching?

Kommentare