Garching verliert auch das zweite Heimspiel in Folge

+

Garching bestimmte die erste Halbzeit komplett und führte zur Pause verdient mit 2:1. Nur das Jubeln sollten die VfRler in Zukunft nicht zu ausgiebig zelebrieren, denn Feldmoching nutzte...

Garching bestimmte die erste Halbzeit komplett und führte zur Pause verdient mit 2:1. Nur das Jubeln sollten die VfRler in Zukunft nicht zu ausgiebig zelebrieren, denn Feldmoching nutzte das eiskalt aus.

In Hälfte zwei fehlten den Garchingern die Ideen und schlugen zumeist nur lange Bälle. Feldmoching lauerte jetzt auf die Fehler der Gastgeber.

Stimmen:

Franz Hölzl (Abteilungsleiter VfR): Aufgrund der zweiten Halbzeit ein verdienter Sieg für Feldmoching. Über die letzten beiden Spiele werden wir intern reden.

Tore:

1:0 Georg Ball (38.) - Flanke Widmann, Kopfball aus sieben Metern platziert ins Eck.

1:1 Marco Löwe (39.) - Flanke von La Cioppa, Löwe kann unbedrängt aus drei Metern einköpfen.

2:1 Patrick Würll (41.) - Schuss von de Prato aus 18 Metern an den Pfosten, Würll staubt aus fünf Metern per Kopf ab.

2:2 Michele La Cioppa (52.) - Heber aus 16 Metern über Torwart Wachenheim, der herauslaufen musste, weil La Cioppa alleine durch war.

2:3 Maximilian Schneider (59.) - Freistoß fast von der Mittellinie, Schneider per Kopf aus sieben Metern.

2:4 Philipp Schmidt (83.) - Schmidt ist alleine durch und schiebt aus 14 Metern ein.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Live! Pipinsried sucht die Lücke
Live! Pipinsried sucht die Lücke
Timon Kuko vom FC Pipinsried: „Können uns nur selbst schlagen“
Timon Kuko vom FC Pipinsried: „Können uns nur selbst schlagen“

Kommentare