Haching-Coach Schromm: "Ordentliche Zwischenbilanz"

Claus Schromm.
+
Claus Schromm.

SpVgg Unterhaching - Der 1. FC Heidenheim wird als souveräner Tabellenführer überwintern und befindet sich auf Zweitliga-Kurs. Die Cleverness des Teams von Trainer Frank Schmitt bekam auch die SpVgg Unterhaching am Freitagabend zu spüren.

Am letzten Spieltag der Hinrunde mussten sich die Gastgeber im Sportpark vor nur 1900 Zuschauern dem Spitzenreiter mit 0:3 geschlagen geben. „Wir haben unsere besten Chancen vergeben – die Heidenheimer haben dreimal eiskalt zugeschlagen, das war der Unterschied“, meinte Hachings Teamchef Manuel Baum.

Die Serie von drei Niederlagen in Serie hat bei der Spielvereinigung zwar den Aufstiegsambitionen im Umfeld einen Dämpfer versetzt, Vorstand, Trainerteam und Spieler bewerten die kleine Talfahrt aber eher gelassen. Kein Wunder, man ist weiterhin nur vier Punkte vom Relegationsplatz entfernt – und der Abstand zu den Abstiegsrängen beträgt stolze acht Zähler.

„Das ist eine ordentliche Zwischenbilanz, wir arbeiten kontinuierlich weiter und hoffen, dass wir in den beiden letzten Spielen bis zur Winterpause, in Chemnitz und zuhause gegen Regensburg, noch punkten können“, wünscht sich Trainer Claus Schromm.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare